News Ticker

Value-Investing

In diesem Fall nicht wie Warren Buffett handeln!

20. Januar 2017 // 0 Kommentare

Warren Buffett gehört seit langem zu den reichsten Menschen der Erde und er wird nach wie vor immer reicher. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Sein Geschäftssinn ist einfach genial, doch Geschäftssinn allein macht noch nicht zwangsläufig reich. MEHR

BYD erobert neue Märkte

12. Januar 2017 // 0 Kommentare

BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) – der chinesische Produzent für Elektro-Autos – setzt verstärkt auf Elektro-Busse. Zudem expandiert BYD regional, zuletzt nach Südamerika. Konkret: Diese Woche teilte BYD mit, dass man vom argentinischen Umweltministerium als möglicher Lieferant von Elektro-Bussen empfohlen worden ist. MEHR

Andere Ansichten: Aurelius vor kräftigem Ergebnissprung in 2017

11. Januar 2017 // 0 Kommentare

Nachdem der Münchner Finanzinvestor Aurelius Equity Opportunities SE & Co KGaA (WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8) die Übernahme von Home Office Europe abgeschlossen haben, lässt CEO Dr. Dirk Markus im Hintergrundgespräch mit „Die Vorstandswoche“ interessante Zahlen fallen. MEHR

Berentzen pimpt sein Finanzergebnis und sorgt für zusätzliche Gewinne

9. Januar 2017 // 0 Kommentare

Die Berentzen-Gruppe (WKN: 520160 / ISIN: DE0005201602) ist längst nicht mehr (nur) das angestaubte Spirituosen-Business alter Tage, die Neuausrichtung durch Finanzinvestor Aurelius trägt spürbar Früchte. Und hat dazu geführt, dass Aurelius sich im letzten Jahr sukzessive von allen seinen Anteilen an Berentzen getrennt hat, so dass Berentzen künftig auf eigenen Füßen stehen muss. MEHR

Bolloré – komplexe Holding mit Sondersituation

9. Januar 2017 // 0 Kommentare

Bis zu diesem Leser Kommentar in meinen Weihnachts-Grüßen hatte ich von der Firma Bolloré noch nie etwas gehört. Mit einem 2016‘er KGVe von 20,8 und einem KBV von 1,2 ist die Bewertung für diese sehr breit gefächerte Holding auf den ersten Blick nicht besonders günstig. MEHR

Fahren demnächst E-Busse von BYD in Italien?

28. Dezember 2016 // 1 Kommentar

Der chinesische Elektroauto-Spezialist BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) hat laut eigenen Angaben zufolge eine Ausschreibung in Italien gewonnen. Da ging es demnach um einen ersten Tender für Elektro-Busse mit 12 Metern länger, mit einem Volumen von 10 Mio. Euro. MEHR

(Zu) starker Gegenwind für BYD trotz Megatrend Elektromobilität?

27. Dezember 2016 // 0 Kommentare

BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) steht für Build Your Dreams und das Unternehmen ist ein führender Anbieter in einem Megatrend, der Elektromobilität. Die Chinesen elektrifizieren alles, was geht, punkten aber vor allem in der Sparte der Elektro-Busse, wo sie Marktführer sind und über Kooperationen auch in neue Märkte vordringen. MEHR

BYD: Das ist durchaus interessant!

6. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Der chinesische Anbieter von Batterien und Elektro-Autos BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) möchte sich laut eigenen Angaben verstärkt im Bereich Erneuerbare Energien positionieren. Ich habe das Unternehmen seit einiger Zeit im Visier und finde z.B. eine Kooperation mit einem iranischen Autobauer durchaus interessant. MEHR

BYD: Ein wichtiger Schritt

28. November 2016 // 1 Kommentar

Das sieht nach einer interessanten Partnerschaft aus: Der chinesische Hersteller von Elektro-Autos und Batterien BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) teilte mit, dass man mit dem iranischen Autoproduzenten Karmania eine Zusammenarbeit beschlossen habe. MEHR

Zukauf: Die Deutsche Rohstoff AG kommt in den USA jetzt ganz groß raus

22. November 2016 // 0 Kommentare

Die Deutsche Rohstoff AG (WKN: A0XYG7 / ISIN: DE000A0XYG76) hat einen Lauf und das nicht nur beim Aktienkurs. Der hatte die letzten Tage davon profitiert, dass der Ölpreis wieder merklich anzog, da sich die Zeichen auf eine Förderbegrenzung beim nächsten OPEC-Treffen verdichteten. Und das Öl- und Gasgeschäft in den USA ist das Kerngeschäft der DRAG, das nun gerade erst richtig an Fahrt aufnimmt. MEHR

Was Sie heute zur US-Wahl und Warren Buffett wissen müssen

8. November 2016 // 0 Kommentare

Seit wenigen Tagen herrscht Klarheit: Warren Buffett kann es noch. Auch im dritten Quartal 2016 hat seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway einen Milliardengewinn erzielt. Und das dürfte auch in Zukunft so bleiben – selbst wenn heute Donald Trump die Wahl zum US-Präsidenten gewinnen sollte. MEHR
1 2 3 4