News Ticker

Snap

Wochenrückblick KW12: Deutsche Bank und ihre Zukunft, Warten auf Daimler-Hauptversammlung

25. März 2017 // 1 Kommentar

Die vergangene Handelswoche brachte wenig Neues zu Tage. Der DAX pendelte in einer engen Range und schloss am Ende über der runden 12.000er-Marke. Hauptthema an der Börse war wieder einmal Donald Trump und dessen Wirken in den USA. Die verschobene Abstimmung über Obamacare verunsicherte nicht nur an der Wall Street viele. Die nächste Woche bringt hier vielleicht endlich Klarheit. MEHR

Snap: Größter Tech-IPO seit Alibaba

20. März 2017 // 0 Kommentare

Unter einem globalen Medien-Echo startete die Snapchat-Muttergesellschaft Snap Inc. ihren Börsengang in New York. Mit einem Platzierungsvolumen von USD 3,4 Mrd. (EUR 3,2 Mrd.) und einer eingehenden Gesamtbewertung von EUR 31,348 Mrd. war der Börsengang der größte Tech-IPO seit dem Chinesischen Online-Auktionshaus Alibaba. MEHR

Snap Inc.: Ein Gedankenspiel für Sie

10. März 2017 // 0 Kommentare

Ein Unternehmen hatte im letzten Jahr Umsätze von 405 Dollar. Die deckten bei weitem nicht die Ausgaben - so dass ein Verlust von 515 Dollar unter dem Strich stand. Wieviel würden Sie für ein solches Unternehmen bezahlen, um es vollständig zu kaufen? Antwort: 26.400 Dollar. MEHR

Snap: Hoffentlich kein zweites Twitter…

8. März 2017 // 2 Kommentare

Viele Marktteilnehmer werden hoffen, dass aus Snap Inc. (WKN: A2DLMS / ISIN: US83304A1060) kein zweites Twitter (WKN: A1W6XZ / ISIN: US90184L1026) wird. Schließlich hat der Kurznachrichtendienst nach einem fulminanten Börsenstart relativ schnell das Vertrauen der Investoren verloren. Im Fall von Snap dauerte dies sogar nur wenige Tage. MEHR

Kleine Presseschau vom 6. März 2017

6. März 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. der Stimulus der Fed, der unterschätzte Staatsbankrott, Wirtschaftsjournalismus sowie Künstliche Intelligenz. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Deutsche Bank, BMW, Daimler, Voestalpine, GM, Barrick Gold, Snap, Apple. MEHR

DAX-Chartanalyse: Runde 1.000er-Marken erfreuen die Bullen

6. März 2017 // 2 Kommentare

Der Titel der Vorwochenanalyse „Rekordlaune hält weiter an“ traf sinngemäß ins Schwarze. Die Märkte tendierten nach kurzem Verweilen zum Wochenstart dann weiter zu neuen Verlaufshochs, ja sogar teilweise Rekordhochs. Zumindest an der Wall Street – unser DAX benötigt noch rund 2,5 Prozent dafür. MEHR

Snap: Euphorische Anleger jubeln Börsengespenst zu

3. März 2017 // 0 Kommentare

Bibbern im Silicon Valley. Wird der Exit von Snap Inc. (WKN: A2DLMS / ISIN: US83304A1060) gelingen? Kommt der Börsengang (IPO) womöglich zu spät? Sicherheitshalber wurde noch die Preisspanne vor dem IPO reduziert. Bloß kein Risiko. Doch der Snap-Börsengang gelingt. Der erste Handelstag endete euphorisch mit einem Kurs von 24,48 US-Dollar. MEHR

Kleine Presseschau vom 3. März 2017

3. März 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Inflationsrate im Euroraum und die Auswirkungen des Ölpreises, die Unterbeschäftigung im Euroraum, die Schuldentilgung Argentiniens sowie Schwundgeld. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Deutsche Börse, ThyssenKrupp, Freenet, Nordex, Zooplus, windeln.de, Swiss Life, Andritz, Under Armour, Snap. MEHR

Kleine Presseschau vom 2. März 2017

2. März 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die deutsche Finanzpolitik, die Inflation in der Eurozone, Trumps Steuerreform, sowie der Snapchat-Börsengang. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Continental, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Südzucker, Evonik, AMS, LafargeHolcim, Roche, Adecco, Amazon. MEHR

Kleine Presseschau vom 28. Februar 2017

28. Februar 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. Roboter am Arbeitsmarkt, die Lage in Italien und in Europa, die Folgen des Brexit und die Übertreibung am Immobilienmarkt. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf adidas, RWE, Salzgitter, ElringKlinger, Steinhoff, Fielmann, Nordex, Erste Group, Snap, Tesla. MEHR

Snapchat-Börsengang: Warum Privatanleger nicht zugreifen sollten

6. Februar 2017 // 2 Kommentare

Seit wenigen Tagen ist es offiziell: Snapchat, bzw. dessen Mutter Snap, geht an die Börse. Sie kennen Snapchat nicht? Macht nichts. Es handelt sich um eine Smartphone-App, die die darüber geteilten Kommunikationsinhalte (Bilder, Videos) nach kurzer Zeit wieder löscht. Sie fragen sich jetzt, worin das Geschäftsmodell dieser kostenfreien App liegt? MEHR
1 2