News Ticker

Öl

Um 5: DAX nimmt die nächste Hürde – Noch Luft nach oben

22. Februar 2017 // 1 Kommentar

Der Deutsche Aktienindex überspringt das erste Mal seit fast zwei Jahren wieder die Marke von 12.000 Punkten. Nur noch knapp 400 Punkte trennen den Index damit vom Allzeithoch bei 12.390 Punkten. Über die Antwort auf die Frage, ob der jüngste Anstieg über die runde Marke nur ein Ausreißer war oder nur eine Zwischenstation auf der Rally, besteht allerdings wie immer an der Börse keine Einigkeit. MEHR

Um 10: DAX knackt die 12.000 – Die beste aller Börsenwelten

22. Februar 2017 // 1 Kommentar

Was sich zum Start in die Woche am deutschen Aktienmarkt andeutete, wird zur Mitte der Woche schon Realität. Der Deutsche Aktienindex überspringt die Marke von 12.000 Punkten und folgt damit zum einen der Wall Street, die sich weiter auf Rekordjagd befindet. MEHR

Die neuesten Fakten zu Rohöl

22. Februar 2017 // 1 Kommentar

Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) scheint ihre vereinbarten Rohöl-Förderkürzungen einzuhalten. Anders als dies in der Vergangenheit der Fall war. Allerdings könnten die Mühen dieses Mal umsonst sein. MEHR

Auf einen Espresso: Zwölftausend!

22. Februar 2017 // 0 Kommentare

Mit dem Knacken der 12.000er-Punkte-Marke hat der DAX einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wie geht es nun für das wichtigste deutsche Börsenbarometer weiter? MEHR

Um 5: DAX steuert auf die 12.000 zu – Risiko statt Sicherheit heißt die Devise

21. Februar 2017 // 1 Kommentar

Noch gut zehn Punkte fehlten heute bis zur Marke von 12.000 Punkten im Deutschen Aktienindex. Der Schwung kommt von der Wall Street. Gute Ergebnisse wie die mehrerer Einzelhändler stehen gerade hoch im Kurs, untermauern sie doch die mittlerweile hohen Bewertungen der US-Aktien. Gleichzeitig wird der Dollar stärker. Im Gegenzug ist der schwächere Euro der Turbo für den DAX. MEHR

Um 10: DAX nimmt wieder Fahrt auf – Schwacher Euro leistet Schützenhilfe

21. Februar 2017 // 1 Kommentar

Gestern, als der DAX die Schützenhilfe eines schwächeren Euro für die Fortsetzung des dynamischen Handelsstarts gebraucht hätte, blieb sie ihm verwehrt. Heute bekommt er sie mit einem Fall des Euro unter die Marke von 1,06 US-Dollar. Das sorgt für weitere Kursgewinne an der Frankfurter Börse. MEHR

Um 10: DAX springt in Richtung Jahreshoch – Euro bleibt Zünglein an der Waage

20. Februar 2017 // 1 Kommentar

Überraschung in Frankfurt: Der Deutsche Aktienindex startet nach einer eher lethargisch anmutenden Handelswoche nun mit frischem Schwung und nimmt damit wieder Anlauf auf das Jahreshoch bei 11.893 Punkten. Und das an einem Tag, an dem eine in Rekordlaune befindliche Wall Street wegen eines Feiertages geschlossen bleibt. MEHR

Um 10: DAX legt Rally vorerst auf Eis – Aktienmärkte heißgelaufen

17. Februar 2017 // 1 Kommentar

Der Aktienrally geht zum Ende der Woche ein wenig die Puste aus. Dem DAX ist bei seinem Aufwärtstrend in die Quere gekommen, dass der Euro anstatt seine Abwärtsbewegung fortzusetzen nach oben gedreht hat. Potenzielle Käufer warten jetzt erst auf Signale, dass der Euro wieder seine alte Abwärtsrichtung einschlägt. MEHR

Um 5: DAX steckt impulslos fest – Euro fällt als Katalysator aus

16. Februar 2017 // 1 Kommentar

Dem deutschen Aktienmarkt würde aktuell ein schwächerer Euro gut tun, aber genau das blieb der Devisenmarkt den Anlegern heute schuldig. Diese Woche hat einmal mehr klar gemacht, dass es kein wirklich starkes Auseinanderdriften der Zentralbanken dies- und jenseitig des Atlantiks geben wird. MEHR

Deutsche Rohstoff AG mit Gewinnwarnung: Mehr Risiken als Chancen?

16. Februar 2017 // 0 Kommentare

Die Deutsch Rohstoff AG (WKN: A0XYG7 / ISIN: DE000A0XYG76) ist im Bereich der Exploration von Bodenschätzen aktiv. Von ganz herausragender Bedeutung ist und bleibt jedoch das Öl-Business. Hieran knüpfen sich die größten Erwartungen und diese wurden nun massiv enttäuscht. Denn die DRAG gab heute eine Gewinnwarnung heraus. MEHR

Um 10: DAX mit Respekt vor der 11.800 – EZB-Protokolle im Blick

16. Februar 2017 // 1 Kommentar

Der Deutsche Aktienindex kämpft weiterhin mit der Marke von 11.800 Punkten, scheint aber die Korrektur erst einmal hinter sich gelassen zu haben. Schließlich haben sich die schlimmsten Befürchtungen - Hinweise auf schnelle Zinsanhebungen durch die US-Notenbank - nach der Rede Janet Yellens nicht bestätigt. MEHR
1 2 3 70