News Ticker

Eurozone

Die tickende Zeitbombe Altersarmut spielt im Bundestagswahlkampf keine große Rolle

28. Juni 2017 // 0 Kommentare

Selbst wer in Deutschland 40 Jahre lang gut 2.000 Euro brutto verdient hat, wird nur eine gesetzliche Rente auf Sozialhilfeniveau erhalten. So viel zum Thema „Leistung muss sich wieder lohnen“. Auch die „Riester-Rente“ schließt diese Einkommenslücke nicht. Sie ist nur etwas für den hohlen Zahn. Für die Altersvorsorge erschwerend kommt die Nibelungentreue deutscher Sparer zum Zinsvermögen hinzu... MEHR

Kleine Presseschau vom 26. Juni 2017

26. Juni 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Staatsschuldenquote, die Wirtschaft im Euro-Raum, die italienische Bankenrettung, sowie die Goldkäufer aus Indien. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Allianz, Nordex, Vapiano, Aurelius, Nestlé, Takata, Amazon, Barrick Gold. MEHR

Ist die Ära des Valiums an den Finanzmärkten vorbei?

21. Juni 2017 // 0 Kommentare

Valium ist ein Psychopharmaka, das Ängste bekämpft und die Nerven beruhigt. Es eine Nebenwirkung: Valium macht abhängig. Um einen anhaltenden Effekt zu erzielen, muss es regelmäßig eingenommen werden. An den Finanzmärkten heißt das Valium seit 2008 Geldpolitik. Mit Zinssenkungen und sintflutartiger Geldmengenausweitung entfaltet sie ähnliche Wirkungen und Nebenwirkungen. MEHR

DAX: Ein Hauch von Normalität

19. Juni 2017 // 0 Kommentare

Ganz locker, das war einmal. Die Chefin der amerikanischen Notenbank Federal Reserve (Fed), Janet Yellen, gibt sich immer zugeknöpfter. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat sie die Leitzinsen angehoben. Und: Yellen hat weitere Zinsanhebungen in Aussicht gestellt. MEHR

UK nach der Wahl: Quo vadis Brexit?

12. Juni 2017 // 0 Kommentare

Großbritannien hat gewählt. Die Entscheidung ist überraschend ausgefallen. Zwar konnten die Tories unter Premierministerin Theresa May wieder stärkste Kraft werden. Aber das war es auch schon an Erfolgsmeldungen. Anleger fragen sich, wie es weiter geht. MEHR

Vorsichtig, vorsichtiger, EZB!

9. Juni 2017 // 1 Kommentar

Die EZB führt einen Balanceakt der Spitzenklasse vor. Jegliche Europa-kritische Wählerirritation soll unterbleiben. Unterdessen scheint in Großbritannien das Wahldesaster von Premierministerin May ein Non-Event zu sein. Und in den USA wird aufgrund des Scheiterns der Trumponomics sogar wieder das Wort „Re-Deflation“ in den Mund genommen. MEHR

EZB bleibt bei ihrer Nullzinspolitik. Und das hat Folgen…

9. Juni 2017 // 0 Kommentare

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat getagt und es passierte... nichts. Naja, fast nichts und das ist dann eben doch schon was. Zunächst ließ EZB-Chef Mario Draghi den Leitzins unangetastet bei null Prozentpunkten. Das hatten nicht alle so erwartet, was mich wiederum verwundert. MEHR

Großbritannien wählt den Brexit und was noch?

8. Juni 2017 // 0 Kommentare

In wenigen Wochen jährt sich die historische Brexit-Abstimmung zum ersten Mal. Noch vor diesem Jubiläum wählen die Briten ihr Parlament neu. Der Wahlausgang entscheidet auch darüber, wie der Brexit vonstatten gehen wird. Die Wähler sind gefordert. Auch für Anleger bringt die Entscheidung etwas mehr Klarheit. MEHR

Gold? Jetzt aber! Oder?

7. Juni 2017 // 0 Kommentare

Wenn der Hund der beste Freund des Menschen ist, dann sind Krisen die besten Freunde von Gold. Und davon gibt es wahrlich genug. MEHR

Kommt es nach den französischen jetzt zu italienischen Wochen an den Finanzmärkten?

2. Juni 2017 // 1 Kommentar

Gerüchteweise soll es im kommenden Herbst zu vorgezogenen Nationalwahlen in Italien kommen. Kommt es - nachdem Frankreich Europa-freundlich gewählt hat - zu einer Rückkehr der Eurosklerose, diesmal auf italienische Art? Die Euro-renitente Opposition in Rom verfolgt konsequent den „Italexit“ als vermeintliche Lösung für Italiens gesamte (Wirtschafts-)Übel. MEHR

Der alte Kontinent wird entdeckt

30. Mai 2017 // 0 Kommentare

Europäische Aktien entwickeln sich wieder besser als ihre US‐Pendants. Mit einem Capped Bonuszertifikat können Anleger an diesem Trend partizipieren, ohne auf einen gewissen Schutz zu verzichten. MEHR
1 2 3 34