News Ticker

Euro

Brexit – Hart und schmutzig!

20. Januar 2017 // 1 Kommentar

In ihrer Grundsatzrede hat sich Theresa May klar zu einem harten Brexit bekannt. Mit dem Ausscheiden aus EU-Binnenmarkt und Europäischer Zollunion sind eine scharfe Rezession und ein Bedeutungsverlust des Londoner Finanzplatz nicht zu verhindern. Gleichzeitig dürfte es als konjunkturstützende Alternative kein Briten freundliches, neues Freihandelsabkommen mit der EU geben. MEHR

Make America and Britain great again

19. Januar 2017 // 0 Kommentare

Nachdem viele Märkte eher etwas müde ins neue Jahr gestartet sind, mehren sich nun die Zeichen dafür, dass es mit der Ruhe bald vorbei sein könnte. Zum einen steht natürlich morgen Donald Trumps Einzug ins Weiße Haus an, der entscheidende Weichenstellungen für die nächsten Jahre setzen könnte. MEHR

Trump’sche Wirtschaftspolitik: Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist!

13. Januar 2017 // 2 Kommentare

Nach einem versöhnlich ausgeklungenen Aktienjahr 2016 kommt es in diesem Jahr zum Schwur. Vor allem das I. Tertial wird von großer Unsicherheit geprägt sein. So spricht ein US-Präsident Trump für überraschende Strukturbrüche. Seine Polit-Agenda ist immer noch unausgegoren und lädt zu Kursschwankungen förmlich ein. MEHR

Let’s talk about Trump

12. Januar 2017 // 1 Kommentar

Mit Spannung war die erste Pressekonferenz Donald Trumps seit seiner Wahl zum US-Präsidenten erwartet worden. Viele Marktteilnehmer hatten erhofft, neue Hinweise auf die zukünftige Wirtschaftspolitik der Vereinigten Staaten – wie zum Beispiel über mögliche Einfuhrzölle, Steuererleichterungen und höhere Staatsausgaben – zu erhalten. Es wurde jedoch unverhofft darauf gewartet. MEHR

Die Börsenblogger um 12: Jetzt spricht Donald Trump

11. Januar 2017 // 0 Kommentare

Am Mittwochmittag kann der DAX leichte Kursgewinne verzeichnen. Allerdings hält sich die Mehrzahl der Investoren am deutschen Aktienmarkt zurück, so lange nicht klar ist, welche Worte der gewählte Präsident der USA Donald Trump an die Nation und den Rest der Welt richten wird. MEHR

2017 erleben Zinssparer ihr wirkliches Waterloo!

11. Januar 2017 // 1 Kommentar

Hätte die EZB nur Verantwortung für Deutschland zu tragen, wären ihre Notenbankzinsen niemals so tief gesunken und hätten Aufkäufe von Anleihen vielleicht nie stattgefunden. Hätte, hätte, Fahrradkette! MEHR
1 2 3 127