News Ticker

Bankenregulierung

Deutsche Bank: Endlich Ruhe!

9. März 2017 // 4 Kommentare

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) stürzte zu Wochenbeginn regelrecht ab. Schuld waren die Ankündigung einer Kapitalerhöhung und die Rolle rückwärts bei der Konzernstrategie. Inzwischen hat sich die Lage jedoch entspannt. MEHR

Deutsche Bank: Weniger Geld in der Kasse

7. März 2017 // 0 Kommentare

Bei dem Gehalt kann man auch mal am Sonntag arbeiten: Der Vorstand der Deutschen Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) beschloss am 5. März (= Sonntag) unter Zustimmung des Aufsichtsrates eine Reihe von strategischen Maßnahmen. MEHR

Die Deutsche Bank braucht Geld

7. März 2017 // 0 Kommentare

Die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) will erneut das Kapital erhöhen. Dazu sollen 687,5 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Das Grundkapital dürfte, wenn alles gut läuft, 8 Mrd. Euro und die Kernkapitalquote auf 14,1 Prozent steigen. MEHR

Intesa Sanpaolo mag Generali Versicherung nicht

1. März 2017 // 0 Kommentare

Intesa Sanpaolo sagt NEIN zu einer Übernahme der Generali Versicherung. Der Grund ist einfach: Eine Kombination beider Unternehmen mache keinen Sinn. Sie biete keine ausreichenden Wachstumschancen. MEHR

Deutsche Bank: Es ging auch schon turbulenter zu…

28. Februar 2017 // 0 Kommentare

Bei der Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) war es zuletzt etwas ruhiger. So pendelte der Aktienkurs seit ca. Mitte Februar zwischen 18 und 19 Euro – da habe ich durchaus noch Zeiten mit volatilerer Kursbewegung der Aktie in Erinnerung. MEHR

Deutsche Bank: Vieles hat sich verändert

27. Februar 2017 // 0 Kommentare

Noch zum 31.12.2015 hieß es bei der Deutschen Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008), dass 99% der Aktionäre Privatpersonen seien. Inzwischen sieht das etwas anders aus. MEHR

Deutsche Bank: Seitwärtsbewegung erwartet

6. Februar 2017 // 0 Kommentare

Am Donnerstag bestimmte das Zahlenwerk der Deutschen Bank für 2016 die meisten Schlagzeilen. Deutschlands größtes Bankhaus hat weiterhin Probleme. Nach 2015 kam es auch 2016 zu einem Verlust in Milliardenhöhe. MEHR

„Trump lässt Wall-Street von der Leine!“ – Banken explodieren!

6. Februar 2017 // 2 Kommentare

Mit einem entsprechenden Dekret, welches am Freitag im Weißen Haus von Donald Trump unterzeichnet wurde, möchte der neue US-Präsident das Finanzmarkt-Regulierungsgesetz "Dodd-Frank", welches unter Obama 2010 eingeführt wurde, revidieren. Der US-Bankensektor explodiert! MEHR

Deutsche Bank: Keine so schlechte Voraussetzung für eine Verbesserung in 2017

6. Februar 2017 // 1 Kommentar

Am Donnerstag waren die Zahlen der Deutschen Bank zum vierten Quartal 2016 und damit auch zum Gesamtjahr 2016 zunächst nicht besonders gut angekommen. Im vierten Quartal ein Verlust nach Steuern von 1,9 Mrd. Euro, und im Gesamtjahr ein Verlust nach Steuern von 1,4 Mrd. Euro – das sieht auch gewiss nicht toll aus. MEHR

Deutsche Bank: Das ist mal ein Kursziel!

3. Februar 2017 // 0 Kommentare

Nachdem die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) am Donnerstag für das Schlussquartal 2016 einen überraschend hohen Verlust ausgewiesen hatte, war es nun an der Zeit, die Ergebnisse zu analysieren. MEHR

Commerzbank: Das wird spannend…

2. Februar 2017 // 0 Kommentare

Nicht mehr lange, dann steht bei der Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) die Veröffentlichung der Zahlen für 2016 an. Am 9. Februar soll es laut dem Bankhaus so weit sein. Das könnte durchaus spannend werden. MEHR

Deutsche Bank: Die ganze Arbeit zunichtegemacht?

2. Februar 2017 // 3 Kommentare

Die Aussicht auf steigende Zinsen und die Fortschritte bei der Lösung teurer Rechtsstreitigkeiten haben die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) beflügelt. Auch die Commerzbank-Anteilsscheine (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) profitierten davon. Doch jetzt gab es einen bitteren Rückschlag zu verkraften. MEHR

Deutsche Bank & Commerzbank: Warten auf den Wohlfühlfaktor

31. Januar 2017 // 1 Kommentar

Die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) hat es wieder getan. Der heimische Branchenprimus hat einen weiteren Rechtsstreit aus der Welt geschafft. Trotzdem sieht es danach aus, dass die Deutsche Bank noch eine ganze Weile mit den Sünden der Vergangenheit beschäftigt sein sollte. Gut, dass dies Anleger offenbar nicht mehr stört. MEHR

Deutsche Bank: Bald geht es los

26. Januar 2017 // 0 Kommentare

Zuletzt sah es für mich gefühlt etwas so aus, als ob für die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) die „kleinen“ Privatkunden am Heimatmarkt eher lästiges Beiwerk sind. Nach dem Motto: Viel Arbeit, kommt wenig bei rum – wir drehen lieber das große Rad. MEHR

Deutsche Bank & Commerzbank: Schon zu spät?

23. Januar 2017 // 0 Kommentare

In einem schwachen Marktumfeld gehörte die Deutsche-Bank-Aktie (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) am Montag zu den Lichtblicken im DAX. Dabei sorgte die Commerzbank dafür, dass sich die Anteilsscheine in die DAX-Spitzengruppe vorkämpfen konnten. MEHR
1 2 3 11