News Ticker

846900

Um 5: DAX erobert die 12.000 zurück – Banger Blick nach Washington

23. März 2017 // 1 Kommentar

Noch bleibt an der Börse erst einmal alles beim Alten – der Aufwärtstrend ist weiter intakt. Kleinere Rückschläge werden von denjenigen zum Einstieg genutzt, die bislang aufgrund der Unsicherheiten sehr zögerlich agiert haben. Beim Deutschen Aktienindex hat so die Region um 11.850/11.900 Punkte gehalten, der Index konnte mit etwas Rückenwind von der Wall Street am Nachmittag sogar die Marke von 12.000 Punkten zurückerobern. MEHR

DAX-Analyse am Morgen: Jetzt heißt es aufpassen!

23. März 2017 // 0 Kommentare

Der deutsche Leitindex startete zur gestrigen Eröffnung mit 11.871 Punkten in einen Handelstag, der von weiteren Kursverlusten (-0,5%) geprägt war. Im Tief rutschten die Blue Chips bis auf 11.850 ab, womit das erste Korrekturziel mustergültig abgearbeitet wurde. MEHR

Zu viele haben es kommen sehen

23. März 2017 // 0 Kommentare

Kommt jetzt die große Korrektur im US-Aktienmarkt? Wenn ja, wurde sie vom Gros der Fondsmanager und Kommentatoren schon längst erwartet. Und es scheint nicht wenige unter ihnen zu geben, die gestern fast so etwas wie Schadenfreude empfanden, als der breitgestreute S&P 500 eine wichtige Serie beendete. MEHR

Immobilienpreise in Deutschland: Das regionale Einkommen entscheidet

23. März 2017 // 1 Kommentar

Die Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland ist eines der meistdiskutierten Themen dieser Zeit. Anhand der teils rasanten Preisentwicklung in einigen Metropolen lassen sich auch Menschen in anderen Regionen von höheren Preisen in Betongold-Investments locken – doch Immobilie ist nicht gleich Immobilie. MEHR

Um 5: DAX fängt sich etwas – Trump-Rally wird hinterfragt

22. März 2017 // 1 Kommentar

Der neue US-Präsident Donald Trump verspricht, twittert, redet und streitet immer noch, aber wenig Brauchbares ist bislang dabei rausgekommen. Zwei Monate ist er im Amt, den vollmundigen Worten sind nur wenig Taten gefolgt. Es scheint nun der Zeitpunkt gekommen, an dem eine mit Trump-Euphorie vollgepumpte Wall Street heiß gelaufen ist und die Rally der vergangenen Monate hinterfragt. MEHR

Die Börsenblogger um 12: DAX unter 12.000, VW und Deutsche Börse im Fokus

22. März 2017 // 1 Kommentar

Der DAX zeigt sich zur Wochenmitte einmal mehr von seiner schwachen Seite. Der Fall unter die 12.000-Punkte-Marke hat dabei vor allem mit der schlechten Stimmung in den USA zu tun. Die US-Transportwerte sorgen dort für Unbehagen unter den Börsianern. Diese Unsicherheit ist auch in Frankfurt greifbar. MEHR

Um 10: DAX fällt weiter – Ernüchterung in Sachen Trump

22. März 2017 // 1 Kommentar

Lange genug hat die Wall Street den Versprechungen des neuen US-Präsidenten Donald Trump mehr Beachtung geschenkt als den tatsächlichen Taten in den zwei Monaten seiner Amtszeit. Das könnte sich jetzt ändern. Erst die Gesundheits-, dann die Steuerreform, so sind wohl die Prioritäten im Weißen Haus verteilt. Und schon dort droht Ungemach selbst innerhalb der republikanischen Partei. MEHR

DAX-Analyse am Morgen: Charttechnische Warnsignale

22. März 2017 // 0 Kommentare

Bis in den Nachmittag hinein sah es gestern zunächst so aus, als ob der DAX doch noch die Kurve zurück in den Aufwärtsmodus kriegen würde, immerhin rückte der deutsche Leitindex im Top (12.111) in Richtung bisheriges Jahreshoch (12.156) vor. Danach ging es jedoch rapide abwärts. MEHR

Um 5: DAX findet seine Richtung, abwärts – Euro steigt weiter

21. März 2017 // 1 Kommentar

Was vorerst nicht weiter steigen kann, muss erst einmal fallen. Das gilt für den heutigen Handel sowohl für die Wall Street als auch für den deutschen Aktienmarkt. Hatte sich der DAX bis zum Nachmittag noch mühsam mit kleinen Schritten weiter nach oben gekämpft, ging es mit dem Handelsstart in den USA umso schneller bergab. Der Weg führte den Index wieder unter die Marke von 12.000 Punkten. MEHR

Um 10: DAX weiter ohne klare Tendenz – Euro steigt auf 1,08 US-Dollar

21. März 2017 // 1 Kommentar

Nach dem ersten TV-Duell vor der Frankreich-Wahl zeichnet sich ein enges Rennen zwischen den Kandidaten ab. Aktuell sieht es zwar danach aus, als würde die rechtspopulistische Marine Le Pen keine Chance auf das Präsidentenamt haben, auszuschließen ist es allerdings nicht. Und die Überraschungen nach Wahlen und Volksentscheiden im vergangenen Jahr sind den Investoren noch gut in Erinnerung. Damit bleibt weiter Zurückhaltung angesagt. MEHR
1 2 3 231