News Ticker

710000

Das sollten Sie jetzt zu Daimler wissen

18. Januar 2017 // 1 Kommentar

Für Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) fällt der Blick zurück vor allem dank des jüngsten Erfolgs von Mercedes-Benz sehr positiv aus. Allerdings lauern einige Unsicherheiten, die die in der zweiten Jahreshälfte 2016 sehr gut gelaufene Daimler-Aktie ausbremsen könnte. MEHR

BMW: Trump und die Strafzölle

17. Januar 2017 // 1 Kommentar

Das erste deutsche Interview mit Donald Trump als gewähltem Präsidenten brachte die deutsche Wirtschaft in zum Teil helle Aufregung. Denn: Ins Visier nahm Trump nicht nur unsere Kanzlerin Angela Merkel und die gesamte „veraltete“ Nato, sondern vor allem BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003). MEHR

Volkswagen: Nicht ganz klar

16. Januar 2017 // 0 Kommentare

Ist es eine gute oder eine schlechte Nachricht, wenn „man“ ein Konzern ist und sich zur Zahlung von „Bußgeldern und Strafen“ in Höhe von 4,3 Mrd. Euro bereit erklärt? Wie man es nimmt. Genau das jedenfalls teilte Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) mit. MEHR

Daimler kann sich freuen

13. Januar 2017 // 0 Kommentare

Den neuesten Zahlen zufolge hat Mercedes-Benz in 2016 so viele Autos wie nie zuvor in der Firmengeschichte abgesetzt. Konkret betrug der weltweite Absatz der Fahrzeuge mit dem Mercedes-Stern damit 2.083.888 Fahrzeuge, was einem Plus von satten 11,3% entspricht. MEHR

Volkswagen: Was es damit auf sich hat…

12. Januar 2017 // 0 Kommentare

Die Volkswagen AG (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) weitet ihre geschäftlichen Aktivitäten außerhalb des Kerngeschäfts mit Automobilen weiter aus. So hat der Konzern mitgeteilt, dass die Finanzdienstleistungs-Tochter „Volkswagen Financial Services AG“ eine Mehrheitsbeteiligung an der LogPay Transport Services GmbH (LPTS) erworben hat. MEHR

BMW: Sechster Rekordabsatz in Folge

11. Januar 2017 // 0 Kommentare

BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) hat mitgeteilt, wieviel eigene Fahrzeuge im letzten Jahr ausgeliefert worden sind. Und der Wert kann sich wirklich sehen lassen: Insgesamt lag das Plus bei 5,3%, und zwar wurden weltweit von BMW laut eigenen Angaben in 2016 exakt 2.367.603 Fahrzeuge ausgeliefert. MEHR

Daimler und die Perspektiven fahrerloser Fahrzeuge

11. Januar 2017 // 0 Kommentare

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat der Daimler AG (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) die Genehmigung erteilt, autonome Fahrzeuge der nächsten Generation auf den öffentlichen Straßen Baden-Württembergs zu testen. Das Ziel der Fahrversuche ist laut Hersteller, die neuesten Sensorgenerationen intensiv im realen Verkehr zu erproben. MEHR

Volkswagen-Aktie: Der Weg ist frei

11. Januar 2017 // 4 Kommentare

Am Mittwochvormittag freuten sich Anleger gemeinsam mit Volkswagen über die Fortschritte bei der „Dieselgate“-Aufarbeitung. Dass die ganze Angelegenheit teurer wird als gedacht ist dabei zweitrangig. Schließlich werden Unsicherheiten beseitigt. Diese mögen Börsianer gar nicht gerne. MEHR

Daimler, VW & BMW: Ist die Luft wirklich raus?

10. Januar 2017 // 2 Kommentare

Genauso wie der gesamte DAX konnten sich auch die im Blue Chip Index enthaltenen Autowerte Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000), BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) und Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) zum Jahreswechsel gut entwickeln. Allerdings dürfte die Luft bei einem von ihnen raus sein. MEHR

Kleine Presseschau vom 9. Januar 2017

9. Januar 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die US-Wirtschaft unter Donald Trump, die Bankenkrise in Italien, Bonds und Aktien in Zeiten steigender Zinsen. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Continental, Deutsche Bank, Daimler, United Internet, Heidelberger Druck, McDonalds, Apple. MEHR

(Aktien 2017) Egal ob BMW, Daimler oder VW: Das neue Jahr wird spannend!

5. Januar 2017 // 0 Kommentare

Die deutschen Autobauer BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003), Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) und Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) stehen angesichts der Elektroautorevolution vor gewaltigen Herausforderungen. Die Chancen, dass alle drei Konzerne gestärkt daraus hervorgehen sind gut. MEHR

(Zu) starker Gegenwind für BYD trotz Megatrend Elektromobilität?

27. Dezember 2016 // 0 Kommentare

BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) steht für Build Your Dreams und das Unternehmen ist ein führender Anbieter in einem Megatrend, der Elektromobilität. Die Chinesen elektrifizieren alles, was geht, punkten aber vor allem in der Sparte der Elektro-Busse, wo sie Marktführer sind und über Kooperationen auch in neue Märkte vordringen. MEHR
1 2 3 37