News Ticker

703712

Kleine Presseschau vom 27. April 2017

27. April 2017 // 0 Kommentare

Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Brexit-Folgen für Europa, die Geldpolitik der EZB, der Stimulus für die US-Wirtschaft, der Aramco-Börsengang sowie die Lage bei den Edelmetallen. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Deutsche Bank, Bayer, Lufthansa, RWE, Airbus, Stada, Aixtron, Aurelius, Roche, Novo Nordisk, Tesla. MEHR

Innogy: Ein historischer Tag

25. April 2017 // 0 Kommentare

Zu Wochenbeginn fand die erste Hauptversammlung in der Firmengeschichte der Innogy SE (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2) statt. Soviel vorab: Es gab keine Überraschungen! Auffallend hoch war die Präsenzquote. MEHR

RWE: Das könnte interessant werden!

24. April 2017 // 0 Kommentare

Diese Woche steht die diesjährige ordentliche Hauptversammlung bei der RWE AG (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129) an. Am Donnerstag (27. April) soll es dazu ab 8.00 Uhr morgens den Einlass in die Grugahalle in Essen geben. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Verwendung des Gewinns aus dem vorigen Geschäftsjahr. MEHR

Innogy kann sich freuen

21. April 2017 // 0 Kommentare

Kommenden Montag (24. April 2017) ist es so weit: In der Essener Gruga-Halle soll die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Innogy (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2) SE stattfinden. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beschlussfassung über den Jahresgewinn 2016. MEHR

E.ON-Aktionäre können auf steigende Dividende hoffen

17. April 2017 // 0 Kommentare

E.ON hatte erst vor kurzem bekannt gegeben, dass der Energiekonzern im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Verlust in Höhe von 16 Milliarden Euro zu verzeichnen hatte. Für die Aktie des Unternehmens stellte diese Botschaft allerdings kein Beinbruch dar. MEHR

RWE: Die Sache mit den Kreuzen

5. April 2017 // 0 Kommentare

RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129) sind die Schlechten. Hier hat der Konzern die traditionellen Kraftwerke und die Atommeiler geparkt. Innogy sind die Guten, der saubere Versorger. Innovation und Energy. Dennoch hat sich die RWE-Aktie seit ihrem Dezember-Tief bei rund 11,00 Euro wieder ordentlich berappelt. MEHR

Die Börsenblogger um 12: DAX-Rekordjagd vertagt

31. März 2017 // 0 Kommentare

Es wird wohl nichts mit einem neuen DAX-Rekordhoch im ersten Quartal 2017. Im zweiten Quartal sollte es dann aber doch klappen. Es wäre schade, so weit gekommen zu sein, um dann knapp zu scheitern. MEHR

Die Börsenblogger um 12: DAX – Es fehlt nicht mehr viel

30. März 2017 // 0 Kommentare

Auch am Donnerstagmittag kann sich der DAX seinem Allzeithoch ein wenig nähern. Dies ist umso erfreulicher, nachdem zuletzt lediglich wichtige US-Indizes wie der Dow Jones, S&P 500 und der Nasdaq mit einer Rekordjagd aufwarten konnten. MEHR

Wochenrückblick KW11: DAX hat neue Rekordstände im Visier

18. März 2017 // 1 Kommentar

Am Mittwoch dieser Woche blickten Investoren auf zwei besonders wichtige Ereignisse. Sowohl im Fall der Zinserhöhung der Fed als auch in Bezug auf den Ausgang der Wahlen in den Niederlanden herrschte große Erleichterung, so dass der DAX insbesondere am Donnerstag als Reaktion deutlich zulegen konnte. MEHR

E.ON & RWE überbieten sich

18. März 2017 // 0 Kommentare

Es sah fast so aus, als wollten sich E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999) und RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129) in negativer Hinsicht überbieten. Beide Energiekonzerne präsentierten in dieser Woche Rekordverluste. Trotzdem sehen die zwei DAX-Unternehmen jeweils für sich eine optimistische Zukunft. MEHR

Innogy-Aktie: Die Katze ist aus dem Sack

16. März 2017 // 0 Kommentare

Seit dem 7. Oktober 2016 ist Innogy (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2) an der Börse. Der Börsenstart klappte zunächst. Die Zuteilung erfolgte sogar am oberen Ende der Preisspanne, bei 36 Euro. Der erste Kurs lag mit 37,30 Euro nochmals höher. Dann war es aber eigentlich mit der Herrlichkeit vorbei. MEHR

E.ON: Das sieht auf den ersten Blick katastrophal aus

16. März 2017 // 3 Kommentare

Das ist wohl ein Rekord der negativen Art: E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999) hat am Mittwoch die Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht – und diese zeigten einen Konzernfehlbetrag von 16,007 Mrd. Euro. Genau, Minus. MEHR
1 2 3 33