News Ticker

Video

DAX: 10.000 Punkte-Bereich als Widerstand bestätigt

29. März 2016 // 0 Kommentare

Nachdem der DAX am Gründonnerstag deutliche Kursverluste verbucht hatte und Anleger mit einem schlechten Gefühl in das lange Osterwochenende verabschiedet wurden, soll die Kursrallye am Dienstag fortgesetzt werden. Dabei gehen die Analysten der DZ BANK kurzfristig von der Bildung eines Hochpunkts aus. MEHR

Osterstimmung

24. März 2016 // 0 Kommentare

Bereits Ende nächster Woche gehört das erste Quartal 2016 der Geschichte an. In Erinnerung wird der nicht ganz so leichte Jahresauftakt besonders denjenigen bleiben, die für Öl und Aktien investiert waren. Hier mussten manche Investoren Mitte Februar fast zu Baldriantropfen greifen, als diese Märkte deutlich unter hoher Volatilität nachgaben. Nun um die Osterzeit herum sieht die Lage wieder etwas freundlicher aus. MEHR

NYSEinstein-Blog: FED-Geflüster weckt Spekulationen

24. März 2016 // 0 Kommentare

Janet Yellen hat klar angekündigt: Es gibt keine Zinsanhebung. Nun sickert aus den Büros der FED das Gerücht, die Wirtschaft wäre wohl doch nicht so schwach wie erwartet und würde wohl höhere Zinsen vertragen. Die Reaktion der Wall Street kam promt und deutlich. MEHR

DAX: Wenig Kursfantasie oberhalb der 10.000 Punkte-Marke

24. März 2016 // 0 Kommentare

Am Mittwoch hatte es der DAX endlich geschafft oberhalb der psychologisch wichtigen Marke von 10.000 Punkten zu schließen. Allerdings heißt das noch lange nicht, dass die Kursrallye nun automatisch Fahrt aufnimmt. Vielmehr müsste das wichtigste deutsche Börsenbarometer laut Einschätzung der DZ BANK Analysten bald nachlegen, damit der Schwung nicht endgültig aus der jüngsten Erholungsbewegung entweicht. MEHR

NYSEinstein-Blog: Auswirkungen des Attentats auf Reisebusiness

23. März 2016 // 0 Kommentare

Nach dem Attentat in Brüssel herrscht an der Wall Street Betroffenheit, jedoch schlägt diese sich nicht signifikant im Handel nieder. Die Kurse einiger europäischer und US-amerikanischer Fluglinien sowie im Bereich Reisen purzelten in den Keller, erholten sich aber im Laufe des Tages. MEHR

DAX: Weiterhin nur schleppende Bewegung

23. März 2016 // 0 Kommentare

Am Dienstag konnte der DAX mit leichten Kursgewinnen aus dem Handel gehen. Zwar reichte es noch nicht für den Sprung über die 10.000er-Punkte-Marke auf Schlusskursbasis. Allerdings war die Performance angesichts der Ereignisse in Brüssel mehr als ordentlich. Darüber hinaus sind die Analysten der DZ BANK der Ansicht, dass die laufende Aufwärtsbewegung weiterhin intakt ist. MEHR

NYSEinstein-Blog: Montag mit Erholungsfaktor

22. März 2016 // 0 Kommentare

Die Nachwehen des durchaus turbulenten Freitags waren am Montag deutlich zu spüren. Nach aggressivem Sell Off-Geschehen zu Anfang folgte zum Nachmittag eine Trendwende nach oben. MEHR

Auf einen Espresso: So viele Gewinnwarnungen wie nie

22. März 2016 // 0 Kommentare

In den vergangenen Tagen und Wochen hatten sich Investoren vor allem auf die Geldpolitik der Notenbanken und einige andere übergeordnete Themen wie China konzentriert. Dabei vergisst man als Börsianer schon einmal die Einzelwertbetrachtung, obwohl sich auf Unternehmensseite sehr interessantes tut. MEHR

DAX: Momentumverlust wird immer offenkundiger

22. März 2016 // 1 Kommentar

Am Montag ging der DAX fast unverändert aus dem Handel. Nachdem die EZB und die Fed für deutliche Kursbewegungen gesorgt hatten, scheint der Schwung erst einmal raus zu sein. Auch aus diesem Grund sind die Analysten bei der DZ BANK der Meinung, dass das Barometer aus charttechnischer nicht mehr allzu viel Potenzial vorzuweisen hat. MEHR

Auf einen Espresso: Will die Fed einen schwächeren Dollar?

21. März 2016 // 0 Kommentare

Die jüngsten Notenbanksitzungen haben die Märkte ordentlich durcheinandergewirbelt. Nachdem die geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen vonseiten der EZB hierzulande für Jubel gesorgt hatten, folgte auf die Fed-Sitzung in der Vorwoche große Enttäuschung. Zumal Janet Yellen & Co für eine deutliche Euro-Aufwertung sorgten. MEHR

DAX: Versöhnlicher Wochenabschluss

21. März 2016 // 0 Kommentare

Am Donnerstag sah es noch so aus, als hätte Fed-Chefin Janet Yellen die gute Anlegerstimmung hierzulande vollständig zunichte gemacht, nachdem zuvor EZB-Chef Mario Draghi für wahre Freudenstürme gesorgt hatte. Allerdings sehen die DZ BANK Analysten immer noch einiges an Potenzial für den DAX. MEHR

Auf einen Espresso: In welchem Zyklus ist die US-Wirtschaft?

18. März 2016 // 0 Kommentare

Während sich Anleger am deutschen Aktienmarkt in der Vorwoche noch über die Lockerung der Geldpolitik vonseiten der EZB gefreut hatten, kamen die ausgebliebenen Leitzinserhöhungen in den USA hierzulande gar nicht so gut an, so dass der DAX am Donnerstag ordentlich Federn lassen musste. MEHR
1 44 45 46 47 48 59