News Ticker

Markteinblicke

Eine Momentaufnahme – warum Trader(-Gurus) keinen weiterbringen

22. November 2016 // 2 Kommentare

Wir haben es gelesen, den Kopf geschüttelt, es nicht glauben wollen. Es hat dieses Mal nichts beispielsweise mit der Deutschen Bank bat (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) zu tun. Aber die Story ist gut recherchiert und basiert auf Fakten. Lesen Sie einfach selbst und machen Sie sich ein Bild. Im folgenden finden Sie einen Beitrag einer unserer Gastautoren: MEHR

Immobilienboom bereitet Bundesbank zunehmend Kopfzerbrechen

21. November 2016 // 1 Kommentar

Die Bundesbank sieht in den anhaltend niedrigen Zinsen und der verhaltenen globalen Wirtschaftsentwicklung mögliche Risiken für die Stabilität des deutschen Finanzsystems. Konkrete Gefahren erkennen die Währungshüter indes nicht. Aber die Lage am Immobilienmarkt werde verstärkt beobachtet. MEHR

E.ON & Uniper, der Steuertipp und die Unsinnigkeit von Abspaltungen

17. November 2016 // 1 Kommentar

In diesen Tagen erhielten viele E.ON-Anleger endlich die ihnen zustehenden Papiere der Abspaltung Uniper, die vor allem die konventionelle Energieerzeugung des beinhaltet, in ihre Depots gebucht. In der FAZ war dazu ein interessanter steuerlicher Tipp zu lesen, der aber wahrscheinlich für Langfristanleger wenig bedeutsam ist. MEHR

Frauen und Aktien: Erfolgreich, aber es fehlt der Mut?

16. November 2016 // 0 Kommentare

Bei der Aktienanlage können Frauen laut vielen Untersuchungen bessere Resultate, sprich höhere Renditen, erzielen, als Männer. Doch offenbar tun sie das nur sehr zögerlich, denn Frauen fühlen sich gleichzeitig überproportional von Altersarmut betroffen. Es fehlt anscheinend der Mut zum Gang an die Börse. MEHR

Bargeld lacht, bringt aber keine Rendite – Aktien schon!

11. November 2016 // 0 Kommentare

In diesen turbulenten Tagen führt man manchmal absurde Gespräche, vor allem wenn es um die Geldanlage geht. Die Furcht vor einer Abschaffung des Bargelds ist bei manchen Menschen so groß, dass sie tausende Euro in bar zu Hause lagern. Eine Einladung für jeden Einbrecher. Aber nicht nur das. MEHR

Warum (US-)Aktien alternativlos bleiben – auch mit einem US-Präsident Trump

10. November 2016 // 0 Kommentare

In Europa und speziell in Deutschland fällt es auch 24 Stunden nach dem Wahlsieg von Donald Trump vielen Menschen schwer zu verstehen, wie die Amerikaner einen wie Trump wählen konnten. Das lag zu einem großen Teil an der einseitigen Berichterstattung und Kommentierung in der Politik über die Person Trump. MEHR

Der nicht zu gewinnende Kampf gegen die Immobilienblase

9. November 2016 // 1 Kommentar

Die Immobilien-Investments in Deutschland erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Man sieht es an der Preisentwicklung, vor allem in den großen Metropolen. Die Angst vor einer Immobilienblase ist dabei groß, so dass die Politik auf die merkwürdigsten Ideen kommt. MEHR

Was Sie heute zur US-Wahl und Warren Buffett wissen müssen

8. November 2016 // 0 Kommentare

Seit wenigen Tagen herrscht Klarheit: Warren Buffett kann es noch. Auch im dritten Quartal 2016 hat seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway einen Milliardengewinn erzielt. Und das dürfte auch in Zukunft so bleiben – selbst wenn heute Donald Trump die Wahl zum US-Präsidenten gewinnen sollte. MEHR

Die US-Wahl, politische Börsen und die langfristigen Perspektiven

7. November 2016 // 3 Kommentare

In rund 30 Stunden beginnt das politische Großereignis des Jahres 2016: Die US-Präsidentschaftswahl. Der Wahlkampf bot bereits so viele Schlagzeilen, wie selten zuvor bei einer solchen Wahl. Die Unsicherheit an den Börsen war dementsprechend groß. Doch politische Börsen haben kurze Beine. MEHR

Weltspartag und die Frage nach der Rendite

28. Oktober 2016 // 0 Kommentare

Es ist jeden Oktober dasselbe: Millionen Kinder pilgern mit ihrem Sparschwein zu ihrer Bank und füllen ihr Sparbuch oder Sparkonto. Die Idee dazu ist fast 100 Jahre alt. Im Oktober 1924 entstand die Idee im Rahmen des 1. Internationalen Sparkassenkongresses, um das Sparverhalten zu fördern. Damals hatte sich allerdings noch niemand Gedanken über Null- bzw. sogar Negativzinsen gemacht. MEHR

Deutschlands Anleger und neue Erkenntnisse zum Risiko der Geldanlage

27. Oktober 2016 // 0 Kommentare

Die Deutschen und Aktieninvestments sind bekanntlich kein gutes Team. Die Sorge vor Kursverlusten verhindert noch immer, dass mehr Kapital in den Sachwert Aktie fließt. Das vor dem Hintergrund, dass klassische Anlageformen dank des Niedrigzinsumfelds kaum noch Rendite einbringen. Doch nicht nur Privatanleger scheuen das Risiko. MEHR
1 2 3 4 5 8