News Ticker

Interessantes & Humor

Dicke Luft

12. Oktober 2016 // 0 Kommentare

Jeder kennt das Thema aus seiner Schulzeit oder aus dem Büro. Häufig herrscht „dicke Luft“. In 50 Prozent der Klassenzimmer in NRW wird regelmäßig ein CO2-Anteil von 1000 „Parts per Million (ppm)“ erreicht, so eine hochgerechnete Stichprobe. Dicke Luft herrscht auch in Büros und in Gebäuden allgemein. MEHR

Zinswende: In der Fed beginnt die Lobbyarbeit

6. Oktober 2016 // 1 Kommentar

Wer etwas Großes verändern will, braucht Hilfe. Wer Hilfe will, muss andere überzeugen, dass die Veränderung gut ist und so beginnt nun die intensive Lobbyarbeit einiger Notenbanker, weil sie etwas verändern wollen. MEHR

DAX-Sentiment

5. Oktober 2016 // 0 Kommentare

Die Kurskapriolen vom vergangenen Wochenende haben Wirkung gezeigt und vor allem bei den institutionellen Anlegern zu einem deutlichen Rückgang des Optimismus geführt. Aber nicht nur der Optimismus der institutionellen Marktteilnehmer hat sich auf den Stand von vor vier Wochen abgeschwächt... MEHR

Der Glaube kommt ganz von alleine

29. September 2016 // 0 Kommentare

Oft steht man vor Entscheidungen und trifft diese nicht, weil einem die richtige Überzeugung oder der Glaube an sie fehlt. Da steht man manchmal da und zermartert sich stundenlang das Hirn: „Soll ich oder soll ich nicht?“ Denn intuitiv mag man die Einstellung haben, bevor man etwa in die Kirche geht, muss man an sie glauben. MEHR

Bankenprobleme lassen Anleger kalt

29. September 2016 // 0 Kommentare

Auch wenn sich zu Wochenbeginn unter den Anlegern große Sorgen breitgemacht haben dürften, wie es um den deutschen Bankensektor bestellt ist, haben sich zumindest die Anleger unseres Panels nicht nachhaltig beunruhigen lassen. Am Ende zeigt der DAX nämlich im Wochenvergleich gerade einmal einen Rückgang um 0,4 Prozent. MEHR

Der Fluch der Negativzinsen

20. September 2016 // 0 Kommentare

Es ist ein kaum vorstellbares Szenario, das der Ex-IWF-Chefökonom Kenneth Rogoff für den Fall eines Ausbruchs einer neuen Finanzkrise aufzeigt: drastische Minuszinsen von -5 oder -6 Prozent und eine weitgehende Bargeldabschaffung. Maßnahmen, deren Erfolg nicht einmal gesichert ist. Und Maßnahmen, die die meisten Menschen nicht verstehen werden. MEHR

Warum ich nie auf meine Tipps handele

16. September 2016 // 0 Kommentare

Nicht selten werde ich gefragt, ob ich denn auf Finanzmarkt-Empfehlungen, die ich anderen gebe, eigenes Geld setzen würde. Wenn ich dies dann rundweg verneine, reagieren viele Menschen darauf zumindest verdutzt, wenn nicht gar abfällig oder empört. Nach dem Motto: Wie will der mich überzeugen, wenn er selbst nicht seinen eigenen Tipps vertraut? Was ein richtiger Experte ist… MEHR

Vorgeschobene Angst

14. September 2016 // 1 Kommentar

Jetzt ist der DAX aus seiner mehr als vier Wochen währenden, relativ engen Handelsrange nach unten ausgebrochen und hat damit vor allem bei Analysten und Kommentatoren für einige Unruhe gesorgt. Unbehagen dürfte auch die jüngste BofA Merrill Lynch Umfrage unter Fondsmanagern auslösen... MEHR

Tanz um ein Viertelprozent

7. September 2016 // 2 Kommentare

Mangels anderer wichtiger Einflussfaktoren konzentrieren sich die Marktakteure auf die kommende Fed-Sitzung. Bis dahin haben die Mitglieder des Offenmarktausschusses Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, ob die Voraussetzungen für eine Leitzinserhöhung um 25 Basispunkte gegeben sind. MEHR

Welt ohne Risiken?

1. September 2016 // 0 Kommentare

Der Vize-Chef der US-Notenbank, Stanley Fischer, fällt derzeit schon etwas aus dem Rahmen. Zum einen, weil er unlängst mit einem Statement dafür gesorgt hat, dass die Anleger ihre Erwartung an mindestens einen Zinsschritt der Fed noch in diesem Jahr deutlich nach oben geschraubt haben. Aber auch in Sachen Negativzinsen scheint Fischer von der Ansicht seiner Mitstreiter leicht abzuweichen. MEHR

Ein Whistleblower lehnt ab

29. August 2016 // 0 Kommentare

Es mag auch schon in der Vergangenheit so genannte Whistleblower gegeben haben, die bereit waren, ihren Arbeitsplatz, ihre persönlichen Kontakte zu riskieren, allein, um aus Gewissensgründen auf Missstände und Gesetzesverstöße in ihrem Unternehmen hinzuweisen. Einer von ihnen hat kürzlich von sich reden gemacht. Gemeint ist der ehemalige Deutsche-Bank-Manager Eric Ben-Artzi. Er geriet in die Schlagzeilen, nicht nur, weil er als Kronzeuge Bilanzmanipulationen aufgedeckt hat. MEHR

Keine Hamsterkäufe

25. August 2016 // 0 Kommentare

Nein, die Börsianer haben sich angesichts des neuen Zivilschutzkonzepts der Bundesregierung nicht zu panikartigen Reaktionen oder gar Hamsterkäufen verleiten lassen. MEHR

Auf der Couch by Markus Koch – Von guten Bullen und bösen Bären

23. August 2016 // 0 Kommentare

Das Geld der Anderen ist seit Jahrzehnten ihr Geschäft! Am 15. September um 19 Uhr 30 begrüßen wir auf unserer Couch im Münchner Rationaltheater: DWS Vorzeige-Fondsmanager Klaus Kaldemorgen und Vermögensverwalter Christian Kratz, Gründer und Partner der Rhein Asset Management. MEHR

Die Angstmacher

19. August 2016 // 0 Kommentare

Es ist immer wieder erstaunlich, wenn typische Angstmacher ausgerechnet dann auftreten, wenn sich die Aktienmärkte in recht guter Verfassung befinden. Allen voran die US-Indices, von denen der S&P 500, der Dow Jones Index und der Nasdaq Composite unlängst neue Allzeithochs markierten. MEHR

Mit (S)pass durch London

15. August 2016 // 0 Kommentare

Habe unlängst mit meinen Kindern Urlaub in der Nähe von London gemacht. In der Regel sind Städtereisen meist ja nicht so erholsam, doch wir verbrachten zehn angenehme Tage in einem netten Reihenhaus am Rande des Stadtteils Greenwich. MEHR
1 2 3 4 5 30