Europäische Angst

0
483 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die neue Umfrage von BofA Merrill Lynch unter globalen Fondsmanagern zu Gesicht bekomme. Gestern Abend war es wieder soweit. Dass die Investoren über die hohen Bewertungen besorgt sind, hat mich dabei nicht überrascht. Dazu passt, dass die Fondsmanager per Saldo 22 Prozent in US-Aktien untergewichtet sind (Vormonat 20 Prozent), für Großbritannien beträgt angesichts der undurchsichtigen Brexit-Verhandlungen dieser Anteil der Untergewichteten netto sogar 37 Prozent – das sind noch einmal 7 Prozent mehr als im Vormonat.

Besonders interessiert mich natürlich, wie sich die internationalen Fondsmanager zu Aktien der Eurozone äußern. Hier stellt die Umfrage einen anhaltend hohen Prozentsatz von übergewichteten Fondsmanagern fest: Mit 56 Prozent liegt diese Zahl etwas über dem Vormonat, befindet sich damit nicht nur knapp unter dem höchsten Niveau nach der Finanzkrise (Frühjahr 2015), sondern zeigt bereits den fünften Monat in Folge ähnlich hohe Werte. Während die Kassehaltung der Fondsmanager mit 4,9 Prozent international wie bereits im Vormonat deutlich über dem 10-Jahresdurchschnitt von 4,5 Prozent liegt, ist die Kassequote bei europäischen Investoren mit 5,3 Prozent besonders hoch – letztmals stellten BofA Merrill Lynch einen derart hohen Wert im März 2003 fest…

Auf www.joachim-goldberg.com geht es weiter

GoldbergEin Beitrag von Joachim Goldberg.

Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein. Seitdem setzt er sich intensiv mit der ”Behavioral Finance” genannten verhaltensorientierten Finanzmarktanalyse auseinander.

Joachim Goldberg schreibt regelmäßig auf seinem Blog www.joachim-goldberg.com.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Joachim Goldberg / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here