Bildquelle: Pressefoto Goldcorp.

Bei Barrick Gold (WKN: 870450 / ISIN: CA0679011084) soll die Quartalsdividende bei 3 US-Cents je Aktie liegen. Das „Board of Directors“ teilte dazu mit, dass der Stichtag für die Zurechnung der Dividende das Ende des Handelstages 31. August 2017 sei.

Wer dann Barrick Gold-Aktien habe, sei berechtigt, die Dividendenzahlung zu erhalten. Hier gilt es zu beachten, dass dabei nicht näher spezifiziert worden ist, um welchen „Handelstag“ es da geht – Börse New York wahrscheinlich. Die Dividendenzahlung selbst soll dann rund zwei Wochen später erfolgen, und zwar am 15. September 2017.

Barrick-Gold-Chart: boerse-frankfurt.de

Barrick Gold: 3 Cents Quartalsdividende

Die Dividendenzahlung ist angesichts des sprudelnden Cash Flows bei Barrick Gold kein Problem. Dies zeigt sich auch daran, dass Barrick Gold im zweiten Quartal einen Teil des Cash Flows dazu verwendet hat, die Schuldenlast um 309 Mio. Dollar zu drücken. Das wiederum spart in späteren Quartalen Zinsausgaben ein. Und die Schuldenlast soll weiter sinken: Barrick Gold hat als Ziel die Marke von 5 Mrd. Dollar bis Ende 2018 genannt.

Um das einzuordnen: Die Zahlen per Ende des zweiten Quartals liegen bei einer Schuldenlast von 7,44 Mrd. Dollar. Die Verkäufe einiger Beteiligungen sowie der sprudelnde Cash Flow sollen die Mittel zur Senkung der Schulden bringen.

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Goldcorp.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here