DAX mit positivem Wochenausklang. China, Euro und Bilanzen im Fokus!

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Aktienmärkte präsentierten sich in der vergangenen Woche freundlich. Unterstützung bekamen sie dabei vor allem von mehrheitlich guten Unternehmensergebnissen. Als Bremsklotz agierte derweil der starke Euro/US-Dollar-Kurs. Zu den größten DAX®-Gewinnern zählten auf Wochensicht die Aktien von E.On (bringen kommende Woche Zahlen) und Deutsche Lufthansa (gute Unternehmenszahlen). Schlusslicht bildeten Siemens (verhaltener Ausblick) und Fresenius Medical Care (Dollarsensitiv). Nach dem „Diesel-Gipfel“ konnten sich die Autowerte stabilisieren. In der zweiten Reihe fielen die Aktien von Hugo Boss (Restrukturierung zeigt Wirkung), Nordex (überraschend gute Quartalszahlen) und SMA Solar (Prognose erhöht) positiv auf.

In den USA standen unter anderem Apple und Tesla im Rampenlicht. Beide Konzerne konnten überraschend gute Ergebnisse vorlegen. Bei Apple wird derweil auf das neue iPhone spekuliert und bei Tesla startete kürzlich die Auslieferung der ersten Tesla 3 Modelle. Die Aktie von Twitter konnte sich nach dem Kurssturz der vorangegangenen Woche in den zurückliegenden Tagen wieder etwas fangen. Kaufsignale lassen jedoch noch auf sich warten.

In der kommenden Woche werden noch eine Reihe von deutschen Unternehmen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Zudem werden die Außenhandelszahlen aus China und der Euro/US-Dollar-Wechselkurs im Fokus der Anleger stehen.

Unternehmen im Fokus

In der kommenden Woche werden unter anderem Carl Zeiss Meditec, Deutsche Post, E.On, ElringKlinger, Evotec, Freenet, Heidelberger Druckmaschinen, Henkel, Innogy, Jungheinrich, Lanxess, Leoni, Münchener Rück., Rational, Salzgitter, Schaeffler, SGL Carbon, thyssenkrupp, Uniper und United Internet Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal vorlegen. Mitte der Woche melden zudem Deutsche Lufthansa und Fraport Verkehrszahlen für Juli.

Wichtige Termine

  • 07.08.: Deutschland – Industrieproduktion, Juni
  • 08.08.: China – Außenhandel, Juli
  • 10.08.: USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 5. August
  • 11.08.: Deutschland – Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex, Juli

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.200/12.270/12.320/12.450 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.770/11.960/12.000/12.110 Punkte

Auf Wochensicht bildete der DAX® ein Bullish Engulfing, was als positives Signal gewertet werden kann (unterer Chart). Allerdings müsste es in der kommenden Woche bestätigt werden. Kurzfristig bewegt sich der Index jedoch in einem Abwärtstrend. Unterstützung findet der DAX® aktuell bei 12.110 Punkten. Zwischen 12.270 und 12.320 Punkten trifft er auf eine starke Widerstandszone. Gelingt der Ausbruch über diese Zone könnten die Bullen wieder die Oberhand gewinnen und den DAX in Richtung 12.450 Punkte treiben.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 05.05.2017 – 04.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.08.2011 – 04.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert

WKN

Verkaufspreis in Euro

Hebel

Finaler Bewertungstag

LevDAX® x3 (TR) Index

HW03DL

47,84

3,00

Open End

LevDAX® x8 (TR) Index

HU94Q1

63,97

8,00

Open End

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert

WKN

Verkaufspreis in Euro

Hebel

Finaler Bewertungstag

ShortDAX® x3 (TR) Index

HW03DS

32,56

3,00

Open End

ShortDAX® x8 (TR) Index

HU94Q8

22,97

8,00

Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.08.2017; 18:13 Uhr

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Kommentator: Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte bei HypoVereinsbank onemarkets

Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss

Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here