Vonovia: Ein guter Richtwert

0
Bildquelle: Pressefoto Vonovia SE

Vonovia (WKN: A1ML7J / ISIN: DE000A1ML7J1) hat die Zahlen zum vorigen Quartal bzw. die Halbjahreszahlen vorgelegt. Letztere zeigen ein Wachstum der „Mieteinnahmen Bewirtschaftung“ von 774,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2016 auf 833,2 Mio. Euro in der ersten Jahreshälfte 2017 – was einem Plus von 7,6% entspricht.

In der Branche ist die Kennzahl FFO (steht für „funds from operations“) wichtig. Und da stieg das FFO 1 sogar um überdurchschnittliche 18,0% auf 457,7 Mio. Euro. Das entspricht laut Vonovia einem FFO 1 pro Aktie von 0,96 Euro (Vorjahreswert: 0,83 Euro).

Vonovia-Chart: boerse-frankfurt.de

Vonovia: Bereinigter NAV pro Aktie von 33,10 Euro

Dann ist bei Immobilien-Aktien noch die Kennzahl NAV (net asset value) wichtig. Und laut Vonovia lag das bereinigte NAV pro Aktie bei 33,10 Euro. Zum Jahresende 2016 waren es demnach 30,75 Euro gewesen. Der größte Teil des entsprechenden Zuwachses kam allerdings offensichtlich dadurch zustande, Zitat: „Positiv auf den NAV wirkte sich auch die erstmalig im Halbjahr vorgenommene Bewertung der Immobilien mit einer Wertsteigerung von rund 1,5 Mrd. EUR aus.“

Was mir gut gefällt: Vonovia hat eigenen Angaben zufolge in die energetische Sanierung der eigenen Immobilien investiert, „dies entspricht einer Energieeinsparung innerhalb der im Jahr 2016 sanierten Gebäude von 47,5 %.“ Und hoffentlich den Mietern kommt zugute, dass Vonovia die Aufwendungen für Instandhaltung im ersten Halbjahr um 7,1% auf 158,8 Mio. Euro erhöht hat. Ich persönlich finde es als guten Richtwert, Immobilienaktien möglichst nicht mit Aufpreis zum ausgewiesenen NAV zu kaufen.

Die vollständigen neuen Quartals/Halbjahreszahlen von Vonovia finden Sie unter diesem Link

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Hört auf, danach zu fragen, was die Zukunft bereit hält und nehmt als Geschenk, was immer der Tag mit sich bringt.“ – Horaz

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Vonovia SE


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here