Die Börsenblogger um 12: adidas haussiert und der DAX nähert sich der 12.000-er Marke

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) kann trotz der guten Vorgaben aus den USA keine Zugewinne vermelden. Stattdessen geht es weiter abwärts in Richtung runde 12.000-er Marke.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,8% 12.118

MDAX -0,9% 24.640

TecDAX -1,2% 2.255

SDAX -1,2% 11.088

Euro Stoxx 50 -1,1% 3.456

DAX-Chart: boerse-frankfurt.de

Die Topwerte im DAX sind adidas und Deutsche Bank. Der Sportartikelhersteller sticht dabei mit Kursgewinnen von fast 9 Prozent hervor, nachdem er starke Quartalszahlen und eine noch stärkere Prognose veröffentlichen konnte. Die Deutsche Bank-Aktie erholt sich wiederum etwas von den Vortagesverlusten. Am Indexende stehen E.ON, thyssenkrupp, Vonovia, HeidelbergCement. Trotz der aktuellen Kursschwäche sollte man neue Rekordhochs im DAX nicht abschreiben. Ebenfalls im Fokus stehen die Aktien von Wirecard und United Internet.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag leicht gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1714 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1694 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8551 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag uneinheitlich. Zuletzt war WTI mit 49,05 US-Dollar je Barrel 0,2 Prozent billiger, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,3 Prozent auf 51,73 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte kaum verändert und lag bei 1.259 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus bewegen:

Dow Jones Future -0,2% 21.710

NASDAQ100-Future -0,9% 5.859

S&P500-Future -0,3% 2.464

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here