Die Börsenblogger um 12: DAX-Bullen in Lauerstellung, HeidelbergCement und Lufthansa im Fokus

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) zeigt sich im Vorfeld der EZB-Entscheidung freundlicher. Die Marke von 12.500 Punkten konnte wieder überschritten werden. Die Bullen sind nun also wieder in Lauerstellung.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,5% 12.508

MDAX +0,1% 25.010

TecDAX -0,3% 2.285

SDAX -0,4% 11.125

Euro Stoxx 50 +0,5% 3.517

Die Topwerte im DAX sind am Mittwag HeidelbergCement, thyssenkrupp und Siemens. Die Nachrichtenlagen ist allerdings dünn. Tagesverlierer ist die Lufthansa mit einem Minus von über 6 Prozent. Die Gründe dafür sind unklar. Neben Gewinnmitnahmen wird auch auf Volatilität abzielende Investoren verwiesen. Die Airline hatte diese Woche erst mit starken Halbjahreszahlen überzeugt. Ebenfalls im Blick stehen die Aktien von Daimler nach dem Dieselproblem, sowie K+S. International hat Alcoa für Gesprächsstoff mit den neuesten Quartalszahlen gesorgt.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag leicht gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1505 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1533 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8671 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 47,10 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,3 Prozent auf 49,70 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte schwächer und lag bei 1.238 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein freundlicher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus bewegen:

Dow Jones Future +0,1% 21.609

NASDAQ100-Future +0,1% 5.919

S&P500-Future +0,1% 2.472

Aus den USA stehen nach Börsenschluss die Quartalszahlen vo u.a. Microsoft, eBay und VISA auf der Agenda.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here