Nestlé: Neuer Chef und neuer Investor bringen Schwung

0
783 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Aktie des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns Nestlé (WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350) ist in das Visier eines aktivistischen Investors geraten. Daniel Loeb mit seinem Hedgefonds Third Point hat für rund 3,5 Mrd. Dollar 40 Mio. Aktien erworben und verlangt unter anderem Aktienrückkäufe und den Verkauf von Beteiligungen. Ein Tag nach Bekanntgabe des Einstiegs gab Konzernchef Ulf Schneider den Rückkauf von Aktien im Wert von bis zu 20 Mrd. CHF bis Juni 2020 bekannt. Die Aktie quittierte dies mit einem kurzfristigen Sprung nach oben. In der zurückliegenden Woche kam die Aktie jedoch etwas unter Druck. Lohnt nun der Einstieg?

In den zurückliegenden Jahren konnte der Schweizer Konzern Umsatz und Gewinn nur marginal steigern. Im vergangenen Jahr wurde gar die Wachstumsprognose gestutzt. Die Gründe: In Indien drückte ein Lebensmittelskandal, in China herrschte Absatzflaute und in Europa kämpfte Nestlé mit Preisrückgängen. Der weltweit größte Nahrungsmittelkonzern bietet unter anderem Babynahrung, Wasser (San Pellegrino), Schokolade (KitKat, Smarties), Kaffee (Nescafé), Getränke (Nesquik, Nestea), Eis (Häagen-Dazs, Nestlé Ice Cream) und Tiernahrung an. Zudem hält Nestlé unter anderem 23 Prozent an L`Oréal. Der Wert: rund 25 Mrd. Euro.

Seit Jahresbeginn entscheidet der ehemaliger Fresenius-Chef Ulf Schneider über den Kurs des Nahrungsmittelkonzerns. Investoren hoffen darauf, dass Schneider nun neuen Schwung bringen wird. Einige Restrukturierungen wurden bereits angekündigt. So soll das amerikanische Süßigkeitengeschäft verkauft werden. Gleichzeitig hält Nestlé Ausschau nach Kaufgelegenheiten. Vor allem in wachstumsstarken Segmenten wie Kaffee, Tiernahrung, Babynahrung, Wasser und im Gesundheitsbereich sieht Schneider noch Möglichkeiten. Derweil stehen möglicherweise einige der  rund 2.000 Marken auf dem Prüfstand.

Trotz der ambitionierten Bewertung stufen die meisten Analysten die Aktie aufgrund des zwar langsamen aber stetigen Wachstums als kaufenswert ein. Zudem gewinnt die weltweite Konjunktur inzwischen an Fahrt. Das könnte die Nestlé-Aktie zusätzlich beflügeln. Dennoch ist der Titel nicht gegen Kursrückgänge gefeit. Ein schwacher Gesamtmarkt oder eine Revision der Prognosen könnten die Aktie unter Druck setzen.

Chartausblick: Nestlé

  • Widerstandsmarke: 85,85 CHF
  • Unterstützungslinie: 79,40/80,65/81,90 CHF

Die Aktie von Nestlé bildet seit Dezember 2016 einen Aufwärtstrend. Nach dem jüngsten Hoch bei CHF 85,85 drehte das Papier in eine Konsolidierung bis zur 61,8%-Retracementlinie (CHF 81,90). In diesem Bereich stabilisiert sich die Aktie nun. Der Slow Stochastic-Indikator dreht bereits wieder nach oben. Solange die Unterstützung bei CHF 81,90 hält besteht somit aus technischer Sicht die Chance auf eine Erholung bis zum jüngsten Hoch. Rücksetzer bis zur Kreuzunterstützung (CHF 80,65) sind jedoch nicht ausgeschlossen. Die Bären werden jedoch frühestens unterhalb dieser Marke die Oberhand gewinnen.

Nestlé im Tageschart in CHF: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 28.07.2016 – 12.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nestlé im Wochenchart in CHF: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 13.07.2012 – 12.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Call-Optionsschein auf Nestlé für eine Spekulation auf einen Kursanstieg der Aktie.

Basis-

wert

WKN

Verkaufs-

preis

in EUR

Basispreis

in CHF

Hebel

Finaler

Bewertungs-

tag

Nestlé

HW33L3

0,61

77,00

12,2

13.12.2017

Nestlé

HW32MN

0,32

82,00

22,7

13.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.07.2017; 11:37 Uhr

Put-Optionsschein auf Nestlé für eine Spekulation auf einen Kursrückgang der Aktie.

Basis-

wert

WKN

Verkaufs-

preis

in EUR

Basispreis

in CHF

Hebel

Finaler

Bewertungs-

tag

Nestlé

HW32TJ

0,58

87,00

12,6

13.12.2017

Nestlé

HW32TN

0,36

83,00

20,8

13.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.07.2017; 11:38 Uhr

 

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Kommentator: Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte HypoVereinsbank onemarkets

 

Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss

Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen. Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, antworten Sie bitte auf diese E-Mail.

 

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here