Bildquelle: dieboersenblogger.de

Egal ob Smartphone oder Tablet-PC – in beiden Bereichen dominieren nach wie vor die selben Unternehmen: Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) und Samsung (WKN: 881823 / ISIN: US7960502018). Die meistgenutzten Apps geben Aufschluss über die Nutzer des jeweiligen Systems.

Apple-User sind Trendsetter. Die Nutzer von iPhone und iPad haben den Ruf Trendsetter zu sein. Das sieht man wieder einmal an den aktuellen Download-Statistiken im App Store. Demnach wurde die App Wort Guru hierzulande im Juni 2017 fast 600.000 Mal herunter geladen.

Damit wurde WhatsApp auf den zweiten Platz verdrängt. Das Spieleverhalten ist bei Apple-Nutzern ähnlich interessant: Mit Spiel Snake VS Block und Stadt Land Fluß rangieren zwei Games in der Top Five.

Infografik: Die Top 10 iPhone-Apps in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Android-User und der Mainstream. Bei Android-Usern (die nutzen vor allem Samsung-Geräte) ist das Bild dagegen etwas anders. Dort dominiert weiterhin WhatsApp die Download-Statistiken.

Wort Guru folgt hierbei auf Platz zwei, gefolgt vom Facebook Messenger. Im Bereich Games nutzen Android-User vor allem die Fidget Spinner-App und Castle Crush – beides absolute Mainstream-Anwendungen. Interessant ist auch, dass es Snapchat bei Android in die Top Ten schafft, bei Apple jedoch nicht.

Infografik: Die Top 10 Android-Apps in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Welches Betriebssystem man nutzt, ist letztlich Geschmackssache. Apple-User gelten dabei als Markentreu, was durch die weitreichenden Apple-internen Möglichkeiten der Vernetzung unterstützt wird.

Android-User wiederum greifen nur selten zur kompletten Bandbreite eines Herstellers. Dennoch kann Samsung seine Spitzenposition unter den Smartphones halten – wenn auch bei den Gewinnmargen Apple uneinholbar Branchenprimus ist.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage

Ihre dieboersenblogger.de-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here