Um 5: Janet Yellen verleiht Flügel – DAX fliegt damit über 12.600 Punkte

1
699 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Chefin der US-Notenbank, Janet Yellen, verleiht den Börsen heute Flügel. Zwar hat die wichtigste Geldpolitikerin der Welt angekündigt, dass die Federal Reserve wahrscheinlich noch in diesem Jahr mit der Reduktion ihrer aufgeblähten Bilanz beginnen werde. Aber was weitere Zinserhöhungen angeht, konnte man in ihren Worten eine stärkere Zurückhaltung spüren.

Der Weg zurück in die geldpolitische Normalität, geschweige denn zu Zinsniveaus der vergangenen Jahre, sollte sehr, sehr lang werden. Es war auch zu erkennen, dass sie die Schärfe aus ihrem Ton noch vom Jahresanfang gerade nach der Wahl und den vollmundigen Versprechen des neuen US-Präsidenten Donald Trump etwas herausgenommen hat. Gleichzeitig bescheingte sie der US-Wirtschaft ein solides Wachstum.

Was will das Anleger-Herz mehr? So freut es die Börse, der Deutsche Aktienindex nimmt die verliehenen Flügel und fliegt über den Widerstand von 12.500 Punkten und macht damit auch den Weg für eine Fortsetzung der Rally in Richtung 13.000 Punkte frei. Dass der Euro seinen Schwung über die Marke von 1,1450 US-Dollar verloren hat, sorgt für zusätzliche Erleichterung an Europas Börsen. Positive Notiz am Rande: Auch die Bank of England sieht derzeit keine Notwendigkeit, die Zinsen zu erhöhen.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here