Überflieger Deutsche Lufthansa AG – Steckt mehr dahinter?

0
911 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Geehrter Leser, die Deutsche Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) ist keine Aktie, die ich typischerweise auf dem Radar habe. Aber nach und nach wird die Aktie immer interessanter. Auf Monatssicht legte die Aktie ganze 16 Prozent zu und setzte sich so an die DAX Spitze. Der Überflieger Deutsche Lufthansa AG konnte damit 3 Prozent besser abschneiden als die Commerzbank. Diese folgt auf Platz 2 mit knapp 13 Prozent. Wie erklärt sich diese anhaltende Outperformance?

Kurzprofil der Lufthansa Group

 

Lufthansa Group ist führender Aviation-Konzern

  • Die Lufthansa Group ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern mit insgesamt mehr als 550 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Diese waren im Geschäftsjahr 2016 in den Geschäftsfeldern Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und Sonstige organisiert. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein. 2016 erzielte die Lufthansa Group mit durchschnittlich 123.287 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 31,7 Mrd. EUR.

Quelle Lufthansa

Charts zur Deutschen Lufthansa Aktie

Überflieger Lufthansa
Deutsche Lufthansa AG 3-Monats-Chart
Überflieger Lufthansa
Deutsche Lufthansa AG 1-Jahres-Chart
Überflieger Deutsche Lufthansa AG
DAX vs. Deutsche Lufthansa AG

Quelle Finanztreff

Die 3 Charts zeigen vor allem eines deutlich: Der Überflieger Deutsche Lufthansa AG ist nicht nur ein Outperformer, es ist vielmehr so als ob die Aktie wie an einer Schnur gezogen immer weiter nach oben läuft.

Die Gründe hinter dem starken Anstieg der Lufthansa Aktie

Wenn man sich auf Spurensuche nach den Gründen für diese starke Performance begibt, dann findet man sicherlich einige Aussagen zu Themen wie Pilotenstreiks die endlich beendet wurden oder auch beigelegte Auseinandersetzungen. Starke Zahlen zur Auslastung der Flugzeuge sind zuletzt ebenfalls gemeldet worden.

Ein wirklich wichtiger Aspekt erscheint mir ebenfalls der sehr niedrige Ölpreis zu sein. Immerhin machen die Treibstoffkosten einen großen Teil der Kosten im Flugbetrieb aus.

Das Fragezeichen hinter dem Kursanstieg

Würden wir außerdem bei einem Blick auf die Charts nicht über den DAX Wert Deutsche Lufthansa sprechen, sondern über einen kleinen Wert aus der 3. Reihe, würde ich eine beginnende Übernahme oder eine anstehende „große Nachricht“ für diese Aktie annehmen. Während der Gesamtmarkt zuletzt eher gebremst lief und einige Aktien sogar schon deutliche Schwächezeichen in ihren Charts haben (über die Autoaktien habe ich berichtet), läuft dieser Wert ohne Widerstand weiter. Bei all dem positiven Newsflow ist die aktuell Stärke daher trotzdem beeindruckend.

Ich bin tatsächlich gespannt, ob sich in den nächsten 1-2 Monaten nicht auch noch andere „gute Gründe“ für diesen Anstieg abzeichnen werden. Der Überflieger Lufthansa bleibt damit auf jeden Fall ein Kandidat für die Watchlist für Spekulanten. Selbst wenn es sich am Ende „nur“ um die Spekulation eines Hedgefonds handelt, der seine Kollegen durch eigene Käufe aus Shortpositionen drängt. Ein Krimi kann nicht spannender sein…

Einen klaren Kauf auf langfristige Sicht kann ich allerdings nicht erkennen.

Ich wünsche uns allen eine spannende Handelswoche,

deepinsidehps

Dieser Beitrag von deepinsidehps wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

„deepinsidehps“ steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Bildquellen: Trading-Treff.de / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here