Coca-Cola-Aktie: Kommt jetzt die Kursverdopplung?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Brausehersteller Coca-Cola (WKN: 850663 / ISIN: US1912161007) steht operativ seit einiger Zeit unter Druck. Unter seinem neuen Chef James Quincey soll nun der Coke-Konzern zu alter Blüte reifen. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Coca-Cola-Aktie kaufenswert.

Die Coca-Cola-Aktie steht auf „long“ in einem langfristigen Aufwärtstrend (Punkt 1). Durch Überschreiten des Doppel-Top bei 27,70 Euro wurde ein Kaufsignal (Punkt 2) generiert. Dabei gab es zahlreiche bestätigende Kaufsignale (Punkte 3 bis 7), zuletzt beim Dreifach-Top bei 40,80 € (Punkt 7).

Abb.: Coca-Cola Co. Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Als Kursziel ergibt die vertikale Methode mindestens 87 Euro, was einem Kurspotenzial von 107 Prozent entspricht. Das Kaufsignal und das Kursziel bleiben bei Kursen oberhalb von 36 Euro gültig (Punkt 8). Ein Trendbruch würde bei Unterschreiten der Hausse-Linie (Punkt 1) aktuell bei Kursen unter 35 Euro erfolgen.

Abb.: Coca-Cola Co. Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Als Bereich für eine Stop-Loss-Order würde sich der Bereich von 36 Euro (Punkt 8) anbieten. Die Aktie von Coke erfährt im Bereich von 35/36 Euro eine Unterstützung.

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Klassischer Call-Optionsschein auf Coca-Cola (WKN: VN8XHY / ISIN: DE000VN8XHY7) an. Das Stop-Loss ist hier ebenfalls zu beachten.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here