Bildquelle: Pressefoto Rosenbauer

Der österreichische Feuerwehrtechnikhersteller Rosenbauer (WKN: 892502 / ISIN: AT0000922554) hatte zuletzt damit zu kämpfen, dass sich wichtige Kunden aus dem Nahen Osten angesichts niedriger Ölpreise und politischer Unsicherheiten mit Bestellungen zurückhielten. Wie gut, dass man nun zu Hause einen wichtigen Erfolg einfahren konnte.

Quelle: de.4.traders.com

Der Flughafen Wien hat hochmoderne Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge bestellt. Diese kommen vom oberösterreichischen Hersteller Rosenbauer. Er liefert bis Jahresende 2017 zwei neue Panther 6×6 S sowie im Jahr 2018 weitere vier Einsatzfahrzeuge vom Typ Panther 8×8 an den Wiener Airport. Vor allem der Panther 8×8 sorgt für Aufsehen. Immerhin das leistungsstärkste Flughafenlöschfahrzeug aus dem Hause Rosenbauer.

Er kommt auf internationalen Großflughäfen zum Einsatz, die Flugzeuge wie den Airbus A380 bedienen sowie aufgrund ihrer geografischen Ausdehnung besondere Anforderungen an Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Löschmittelmenge der Löschfahrzeuge haben. Bis zu 52 Tonnen wiegt ein Panther 8×8 und hat dabei bis zu 19.000 Liter Löschmittel an Bord. Damit er den Sprint über das Flugfeld in der vorgegebenen Zeit schafft, ist er mit zwei 700 PS starken Euro-5-Motoren ausgestattet. Optional kann der neue Panther 8×8 auch mit leistungsstärkeren Euro-6-Motoren ausgerüstet werden.

Rosenbauer-Chart: finanztreff.de

Noch bevor Rosenbauer die neuen Aufträge vermelden konnte, sorgten Anleger dafür, dass die Rosenbauer-Aktie ihre Erholung fortsetzte. Genauso wie der gesamte österreichische Aktienmarkt. Das Papier hat die 200-Tage-Linie nachhaltig überwunden. Allerdings bleibt es abzuwarten, wie lange die gute Stimmung anhalten wird. Schließlich konnte das Management für das laufende Geschäftsjahr 2017 keine nennenswerte Stimmungsaufhellung im Vorjahresvergleich in Aussicht stellen, so dass die Frage nach dem weiteren Kurspotenzial berechtigt ist.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Rosenbauer


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here