Thyssenkrupp: Sehr gefragt

0
435 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Ein frisches 12-Monats-Hoch nach dem nächsten markierte zuletzt die ThyssenKrupp-Aktie (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001). Auf Jahressicht hat der Titel rund 46% zugelegt und damit den Gesamtmarkt gemessen am DAX deutlich abgehängt.

Thyssenkrupp-Chart: finanztreff.de

Nun hat die Aktie charttechnisch gesehen einen Widerstand erreicht (siehe Chart): Die Höchstkurse aus dem Jahr 2015. Damals ging es nicht weiter nach oben als bis rund 26 Euro, und insofern ist dieses Mehrjahreshoch aktuell ein bedeutender Widerstand für den Aktienkurs. Bei ThyssenKrupp ist mir aufgefallen, dass eine Anleihe des Unternehmens mit 4,0% Kupon und Fälligkeit August 2018 laut Börse Stuttgart recht rege gehandelt wurde. Interessant dabei:

ThyssenKrupp: Anleihe gefragt

Aufgrund des deutlich über Nominalwert liegenden Kurses rentiert diese Anleihe aktuell bei nur lediglich rund 0,2%. Würde ich nicht kaufen – liegt ja sogar deutlich unter der Inflationsrate. Aber die Botschaft ist: Selbst wenn ThyssenKrupp weniger als die Inflationsrate bietet, ist solch eine Anleihe gefragt. Das spricht für ein recht großes Vertrauen zahlreicher Investoren in ThyssenKrupp. Die Stahlpreise sehen ja auch gar nicht mehr so schlecht aus. Und vielleicht auch deshalb, weil ThyssenKrupp von neuen Rüstungsprojekten profitieren könnte. Dabei exportiert ThyssenKrupp laut dem „Dachverband Kritische Aktionäre“ Rüstungsgüter auch in Krisenregionen der Welt. Muss jeder selber wissen, ob er/sie davon profitieren möchte.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Erkenne, dass ohne das Böse weder Leben noch Welt existieren, und versuche dennoch, dieses Böse ohne Rücksicht zu bekämpfen und das Gute zu sehen und zu tun.“ – Benedetto Croce

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hierabonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here