Münchener Rück: Nicht abschreiben

0
Bildquelle: Pressefoto © Munich Re

Die Münchener Rück (Munich Re) (WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026) ist zweifellos ein sehr feines Unternehmen. Solide. Ruhig. Rückversicherung. Die Investorenlegende Warren Buffett ist zwar wieder bei der Munich Re ausgestiegen, weil er nicht mehr so recht an das Geschäft des Rückversicherers glaubt, aber die Ergebnisse können sich noch immer sehen lassen.

Münchener Rück-Chart: finanztreff.de

Ja, in den vergangenen Jahren gab es Rückgänge beim Konzernergebnis. Derzeit steht es bei 2.581 Millionen Euro, was bei einem Börsenwert von 27.603 Millionen Euro zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von mickrigen 10,7 führt. Die Börse blickt somit nicht sonderlich zuversichtlich in die Münchener-Rück-Zukunft. Das wird auch beim Kurs-Buchwert-Verhältnis deutlich. Der Buchwert des Unternehmens beträgt derzeit 200,86 Euro, während die Aktie an der Stuttgarter Börse aktuell bei 176,00 Euro notiert. Dem Aktienmarkt sind ein Euro Münchener Rück daher nur 88 Cent wert. Das wirkt so, als würde die Börse Verluste kommen sehen, die das Eigenkapital schmälern könnten.

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm vonPlusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto © Munich Re


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here