Bildquelle: Pressebild Pfeiffer Vacuum

Der Maschinenbauer „Pfeiffer Vacuum (WKN: 691660 / ISIN: DE0006916604) Technology AG“ teilt mit: Man habe das US-Unternehmen „Nor-Cal Products Inc. (kurz: Nor-Cal) übernommen. Die Übernahme sei bereits wirksam – zum 22. Juni 2017 -, und Nor-Cal beschäftige rund 300 Mitarbeiter(innen). In was für einem Geschäftsfeld ist Nor-Cal tätig?

Dazu teilt Pfeiffer Vacuum mit: Nor-Cal produziere „hochwertige Vakuumkomponenten, Kammern und Ventile für internationale Großkunden“. Produktionsstandorte seien in den USA und Vietnam. Damit werden von Nor-Cal Umsätze von ca. 60 Mio. US-Dollar (geschätzter Wert für 2017) erzielt.

Pfeiffer-Vacuum-Chart: finanztreff.de

Um das einzuordnen: Pfeiffer Vacuum erzielte im ersten Quartal 2017 Umsätze von knapp 137 Mio. Euro. Insofern ist die Übernahme von Nor-Cal durchaus spürbar. 60 Mio. US-Dollar Jahresumsatz würden grob gerechnet 15 Mio. US-Dollar pro Quartal entsprechen. Wie teuer ist der Spaß denn jetzt? Erfreulicherweise teilt Pfeiffer Vacuum mit: Der Kaufpreis betrage 68 Mio. US-Dollar. Also in etwa Kurs-Umsatz-Verhältnis von gut 1, was nicht zu teuer aussieht.

Die Ebit-Marge bei Nor-Cal soll „auf Konzernniveau“ liegen, und damit ist wohl Pfeiffer Vacuum selbst gemeint. Da Nor-Cal Anbieter von Vakuum-Komponenten ist, stärkt Pfeiffer Vacuum diesbezüglich seine Position, was ich gut finde. Ein Fragezeichen: Der Kaufpreis betrage 68 Mio. US-Dollar „ohne Bargeld und Schulden“. Wie hoch die Schulden von Nor-Cal sind, wird aber leider nicht mitgeteilt. Das wäre im Rahmen einer Bewertung dieser Übernahme aber durchaus interessant zu wissen.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Er ist nur Herr über seine Pläne, Fortuna jedoch Herrin über deren Ausgang.“ – Aus den „Essais“ von Michel de Montaigne

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressebild Pfeiffer Vacuum


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here