Bilfinger-Aktie: Es ist Vorsicht geboten

0
831 views
Bildquelle: Pressefoto Bilfinger SE

Bei der Bilfinger-Aktie (WKN: 590900 / ISIN: DE0005909006) ging es zuletzt wieder deutlicher nach unten. Nachdem das Unternehmen im Laufe des vorigen Jahres einen Großteil des obersten Managements ausgetauscht hatte war der Aktienkurs seit Ende August 2016 schön durchgestartet. Aber seit Ende April hat der Kurs der Bilfinger-Aktie gewissermaßen den Rückwärtsgang eingelegt und einen größeren Teil der vorigen Kursgewinne wieder abgegeben.

Auf Sicht von 12 Monaten steht die Performance der Aktie gerade mal noch rund 2% im Plus.

Bilfinger-Chart: finanztreff.de

Bilfinger: Auf Jahressicht noch knapp im Plus

Derzeit hat der Kurs der Aktie ein spürbares Abwärts-Momentum – demnach ist da also Vorsicht geboten. Was gibt es denn von Seiten des Unternehmens an Neuigkeiten? Nichts Weltbewegendes. Die Zahlen zum ersten Quartal waren „wie erwartet“ ausgefallen, der Ausblick für 2017 war bestätigt worden. Es gab zuletzt positive Nachrichten in Bezug auf die Rauchgasentschwefelungsanlage für Schiffe von einer Bilfinger-Tochter. Diese Anlage sei „effektiv und wirtschaftlich“, so Bilfinger, und gut für die Umwelt. Das klingt doch gut – doch offensichtlich hat es nicht ausgereicht, den jüngsten Abwärtstrend der Bilfinger-Aktie zu stoppen.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Im Spiele zu arbeiten und mit der Arbeit zu spielen, mit einem halb ernst, halb spaßhaft gemeinten Ehrgeiz nach Zielen zu streben, denen man nur einen Gleichniswert zuerkennt – zu solchen heiter-skeptischen Kompromissen gehört auch viel Frische, Humor und guter Mut.“ – Gelesen in den „Buddenbrooks“

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Bilfinger SE


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here