News Ticker

Dialog Semiconductor schaut natürlich auf Apple

Interessante Mitteilung von Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006) (kurz: „Dialog Semi“) am gestrigen Pfingstmontag. Demnach ist der Anteil von BlackRock, Inc. an Dialog Semi am 2. Juni über die meldepflichtige Marke von 5% gestiegen.

Dialog-Semiconductor-Chart: finanztreff.de

Zuletzt war der Anteil der Tsinghua University an Dialog Semi über 5% gestiegen (per 18. Mai, gemeldet am 22. Mai) und ebenfalls am 18. Mai war der Anteil von „Kleinwort Benson (Jersey) Trustees Limited“ auf über 4% gestiegen (gemeldet am 24. Mai).

Letztere agieren laut Dialog Semi allerdings als Treuhänder des „Dialog Semiconductor Plc Employee Benefit Trust“ – also sinngemäß als Treuhänder für die Angestellten des Unternehmens. Mithin handelt es sich dabei dann wohl um eine Form der Mitarbeiterbeteiligung. Immerhin fällt auf, dass die genannten Stellen ihre Beteiligung an Dialog Semi erhöht haben. Es geht hier um keine ganz großen Höhen der Beteiligung – aber „klein Vieh macht auch Mist“, sozusagen.

Die Aktie von Dialog Semi hat sich nach den Turbulenzen im April gewissermaßen gefangen – doch das Niveau aus der Zeit vor dem Kurseinbruch am 10.11. April ist noch nicht wieder erreicht. Da gab es Bedenken wegen der zukünftigen Aufträge des Großkunden Apple. Wenn Apple niest, hat Dialog Semi einen Schnupfen, so könnte man sagen. Und die Entwicklung von Apple ist ein Faktor, den Dialog Semi selbst wohl kaum beeinflussen kann. Turbulenzen hin oder her: Auf Jahressicht liegt die Aktie in Euro gerechnet dennoch um rund 44% im Plus.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Wenn du nicht bekommst, was du wünscht, dann genieße doch, was du erhalten hast.“ – Priester in Tansania sinngemäß

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Dialog Semiconductor


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*