XING AG befindet sich im Höhenrausch – Das Wachstum hält weiter an

0
Bildquelle: XING AG

Geehrte Leser, die XING AG befindet sich im Höhenrausch und erklimmt ein Hoch nach dem anderen. Bereits am 24.04.2017 schrieb der Kollege Christian F. Hardt über den Ausbruch der XING AG hier auf Trading-Treff. Dieser Hinweis kam genau zur richtigen Zeit. Die XING Aktie konnte seit dem deutlich zulegen und befindet sich aktuell in einer spannenden Zone, doch dazu später mehr.

XING AG im Portrait

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine mehr als 12 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Seit Anfang 2015 gehört die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, Jobbörse.com, zum Portfolio des Unternehmens. Zuvor hatte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet.

Quelle XING Fact Sheet

Die Spezialisierung der XING AG auf den Bereich der beruflichen Kontakte ermöglicht es dem Unternehmen weiterhin, trotz übermächtiger Konkurrenten im Privatbereich, zu wachsen. Und dieses Wachstum kann sich durchaus sehen lassen.

Das Wachstum hält an

Bei der XING AG läuft es richtig rund. In allen relevanten Bereichen kann das Unternehmen zulegen. Sowohl der Umsatz als auch das EBITDA konnten auf Jahressicht gesteigert werden. Damit befindet sich die XING AG im Höhenrausch, auch fundamental.

XING AG befindet sich im Höhenrausch - Geschäftsverlauf
Geschäftsverlauf der XING AG

Quelle XING Quartalsbericht

XING Aktie in spannender Zone

An der Börse wird Zukunft gehandelt und Wachstumsstärke lässt sich oftmals deutlich in den Bewertungen der Aktien ablesen. Diesen Umstand kann man auch bei XING beobachten. Die XING Aktie ist aktuell auf keinen Fall „billig“. Auch die letzten Kursziele der Analysten spiegeln dieses wider.

XING AG befindet sich im Höhenrausch - Analystenempfehlungen
Das sagen Analysten zur XING AG

Quelle XING Quartalsbericht

Der aktuelle Bereich ist daher auch besonders spannend. Nach den Bewertungsmethoden der Analysten, ist die XING Aktie eher ausgereizt. In einer solchen Situation könnte es durchaus sogar noch zu einer Beschleunigung der Bewegung kommen, da zittrige Hände durchaus in den Short-Modus verfallen könnten. In einer solchen Situation ist es sicherlich denkbar, das Top zu treffen, allerdings ist es auf lange Sicht ein eher teures Hobby in solchen Wachstumsaktien auf den Höchstkurs zu lauern.

Charttechnik – Allzeithoch

Im Chart sieht man deutlich, dass die Aktie aktuell an den optimistischsten Kurszielen kratzt.

XING AG befindet sich im Höhenrausch - Charttechnik
Chartverlauf der XING AG

Quelle Finanztreff

Sollte der Gesamtmarkt weiterhin zur Stärke neigen, wäre ein schneller Durchbruch denkbar. Eine Aktie auf Allzeithoch hat gewöhnlich wenig Widerstand auf dem weiteren Weg nach oben. Sicherlich ließen sich durch Fibonacci- oder Gann-Projektionen auch Ziele ermitteln, allerdings sind gerade Aktien auf ihrem Allzeithoch dafür selten die richtigen Kandidaten.

XING AG befindet sich im Höhenrausch – Fazit

Nach dem erfolgten Ausbruch der XING AG liegen Trendfolger deutlich im Plus. Aus meiner Sicht macht es aktuell durchaus Sinn, diesen Trade nicht mehr in den Verlustbereich laufen zu lassen. Ein Stop Loss auf Einstiegsniveau kann hier Sinn machen. Natürlich kann an der Börse und somit auch bei der XING AG jederzeit ein Trendwechsel erfolgen, allerdings macht es langfristig keinen Sinn, Wachstumsaktien ohne „guten Grund“ zu shorten. Daher bleibt die XING weiterhin eine Position auf der Watchlist für Long-Kandidaten.

deepinsidehps

Dieser Beitrag von deepinsidehps wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

„deepinsidehps“ steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Bildquellen: Trading-Treff.de / XING AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here