Spannendes Chance-/Risiko-Verhältnis

0
863 views
Bildquelle: Pressefoto Goldcorp.

Der NYSE Arca Gold Bugs Index enthält die Aktien der großen internationalen Gold- bzw. Rohstoffproduzenten. Aktuell zählen Newmont Mining (WKN: 853823 / ISIN: US6516391066)15,35%), Barrick Gold (WKN: 870450 / ISIN: CA0679011084) (13,35%) und Goldcorp (WKN: 890493 / ISIN: CA3809564097) (9,2%) zu den drei Schwergewichten der 17 Titel im Index. Zuletzt konnte sich dieser stabilisieren und einen nachhaltigen Boden ausbilden.

Branchenkenner sehen das Fundament für einen längerfristigen Kursanstieg gelegt. Viele der Unternehmen haben eine lange Phase von Kostensenkungsmaßnahmen durchlaufen. Zudem hat sich das charttechnische Bild beim Goldpreis wieder deutlich verbessert. Zudem gilt Gold als Krisenhedge. Sollte der Markt in den kommenden Monaten korrigieren, könnten Goldminenwerte eine gute Diversifikation für das Portfolio darstellen. Frei von Risiken sind Minengesellschaften freilich nicht. Sinkt der Goldpreis, dürften auch die Aktien der Goldminenbetreiber unter Druck geraten.

Mit einem entsprechenden Express-Zertifikat der HypoVereinsbank ergibt sich eine Spekulationsmöglichkeit mit einem spannenden Chance-/Risiko-Verhältnis. Bei einer kurzen Laufzeit nun noch etwa 2 ¾ Jahren winkt eine jährliche Chance auf einen Kupon i.H.v. 8,6%. Das Zertifikat ist währungsgesichert. Es ist börslich und außerbörslich zum aktuellen Geld- / Briefkurs jederzeit kauf- und verkaufbar.

Die wichtigsten Eckdaten:

WKN: HVB2BV
Basiswert: NYSE Arca Gold BUGS (Price) Index
Typ: Express Plus Zertifikat
Währungsgesichert: Ja
Max. Laufzeit: 24.02.20
Finale Barriere (nur Schlussbetrachtung): 70% vom Startwert bzw. 144,445 Pkt.
Jährl. vorz. Kündigungstermine: 23.02.2018 und 25.02.2019
Jährl. vorz. Trigger-Schwelle: 100% bzw. 206,35 Pkt.
Jährliche Kuponzahlung (jew. ansteigend): 8,6% bzw. 86,00 EUR
Stückelung: 1.000 EUR
Aktueller Briefkurs Zertifikat: 1.031,17 EUR
Startwert Index: 206,35 Pkt.
Aktueller Indexstand: 196,97 Pkt.
URL: https://www.onemarkets.de/HVB2BV

Stand: 16.05.2017 // 14:00

Kommentator: Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte HypoVereinsbank onemarkets

Weitere aktuelle Marktinformationen, charttechnische Einschätzungen und Investmentideen im Blog-Service: http://blog.onemarkets.de

Wichtige Hinweise und Haftungsausschluss:

Zertifikate sind Schuldverschreibungen. Bei einer Insolvenz des Emittenten UniCredit Bank AG drohen Verluste bis hin zum Totalverlust. Details sowie Chancen und Risiken aller genannten Produkte sind den jeweiligen Produktunterlagen zu entnehmen. Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen, die bei der UniCredit Bank AG kostenlos erhältlich sind. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de

Die Informationen in dieser Publikation  erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Private Investoren sollten den Rat ihrer Bank oder ihres Bankberaters zu den betreffenden Investitionen einholen, bevor sie diese tätigen. Diese Information richtet sich nicht an natürliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Insbesondere enthält diese Information weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsbürger der USA, Großbritanniens oder der Länder im Europäischen Wirtschaftsraum, in denen die Voraussetzungen für ein derartiges Angebot nicht erfüllt sind.

Bildquelle: Pressefoto Goldcorp.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here