Um 10: DAX wartet auf den nächsten Impuls – Bank of England tagt

0
492 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Deutsche Aktienindex bewegt sich mangels neuer Impulse weiterhin seitwärts. Der übergeordnete Trend bleibt dabei aber aufwärts gerichtet – die Rally kann jederzeit wieder von neuem zünden.

In Großbritannien blickt man gebannt auf die Sitzung der englischen Notenbank. Dort stellt sich die Frage, ob die Abwertung des Pfunds final doch zu höherer Inflation führen wird. Höhere Inflation könnte die Bank of England dazu bewegen, ihre Zinsen vorsorglich und damit nicht marktverträglich anzuheben. Die Signale der Briten aber als Blaupause für die nächsten Schritte der EZB zu sehen, wäre nicht zielführend. Die Bank of England stützt die britische Wirtschaft angesichts der Unsicherheit um den Brexit.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here