Apple: Gar nicht auszumalen…

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) mischt inzwischen fast überall mit. Von Elektroautos, smarten Armbanduhren und speziellen Sensoren für den Markt für Diabetes-Therapien ist vieles dabei. Allerdings bleibt das iPhone weiterhin Umsatzbringer Nummer eins.

Ein Grund, warum Investoren am Dienstagabend im Zuge der Bekanntgebe der neuesten Apple-Quartalsergebnisse erneut in erster Linie auf die Smartphone-Verkäufe schauen werden. Zumal es schon einmal an der Zeit ist, sich für das Jubiläumsmodell iPhone 8 bereit zu machen. Auch deshalb ist und bleibt die Apple-Bilanz ein Highlight jeder US-Berichtssaison.

Apple-Chart: finanztreff.de

Konkret erwarten Analysten derzeit einen Anstieg beim Gewinn je Aktie von 1,90 US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 2,02 US-Dollar. Der Umsatz wiederum soll um 4,8 Prozent auf knapp 53 Mrd. US-Dollar anwachsen. Dieses Wachstum dürfte Apple vor allem den guten Verkaufszahlen des iPhone 7 verdanken. Nicht auszumalen, was dann mit einem wirklich revolutionären iPhone 8 möglich sein wird. Damit spricht einiges dafür, dass die Rekordjagd der Apple-Aktie weitergeht.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

  1. Bin echt gespannt auf das neue iPhone 8 und ob dadurch noch ein weiteres Wachstum des Kurses möglich ist!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here