Deutsche Telekom: T-Mobile US zeigt sich enthusiastisch

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Deutsche Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508) investiert derzeit fleißig in das US-Geschäft. So teilte das Unternehmen mit, dass die US-Tochter “T-Mobile US” mal eben die Kleinigkeit von 7,99 Mrd. US-Dollar locker gemacht hat, um bei der Versteigerung neuer Mobilfunkfrequenzen gleich 45% aller versteigerten Frequenzen zu ersteigern.

Damit decke T-Mobile US nun „100%“ der USA und Puerto Ricos ab und könne „in jeder einzelnen Ecke des Landes“ („every single corner oft he country“) in Wettbewerb mit anderen Mobilfunkanbietern treten. Der langhaarige CEO von T-Mobile US zeigte sich in einem Video Blog des Unternehmens entsprechend enthusiastisch.

Deutsche-Telekom-Chart: finanztreff.de

T-Mobile US: Quartalszahlen stehen am 24. April an

Nun ist es „an sich“ ein Erfolg, wenn T-Mobile US nun so viele neue Frequenzen hat und eine Netzabdeckung von laut eigener Aussage 100% in den USA anbieten kann. Doch die Frage ist hier aus meiner Sicht, ob das denn auch den Preis wert war. Denn 7,99 Mrd. US-Dollar sind keine Kleinigkeit! Kann T-Mobile US den eigenen Marktanteil letztlich deutlich steigern und die Umsätze und den Deckungsbeitrag erhöhen, so dass diese Milliardenausgabe gerechtfertigt ist? Derzeit offen! Übrigens: Kommenden Montag = 24. April steht planmäßig die Veröffentlichung der Quartalszahlen von T-Mobile US an. Vielleicht wird es im Rahmen dessen auch eine Prognose zum weiteren Geschäftsverlauf inklusive Verwendung der neuen Mobilfunkfrequenzen geben.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Gott schuf die Zeit, aber von Eile hat er nichts gesagt.“ – Finnisches Sprichwort

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here