Um 5: Einige wagten sich aus der Deckung – DAX mit kleinem Plus

0
601 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Am Nachmittag sah es so aus, als wollten einige Mutige ein positives Ergebnis der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl und damit steigende Börsen am Montag vorwegnehmen. Aber der Versuch, den Deutschen Aktienindex über den Widerstand bei 12.100 Punkten zu schieben, wurde von den Ängstlichen vereitelt. Zum Handelsschluss landete der DAX wieder da, wo er am Morgen gestartet war. Egal wie das Ergebnis in Frankreich auch ausgeht, die Börse wird im Superwahljahr 2017 nicht um die Auseinandersetzung mit politischen Themen herumkommen.

Was die Märkte trotz der politischen Unwägbarkeiten stützt, ist die insgesamt dann doch gut angelaufene Berichtssaison in den USA. Drei Viertel der Firmen, die Zahlen vorlegten, übertrafen die Erwartungen. Das ist – wenngleich ein junger – aber guter Trend, den die Märkte als vertrauensbildende Maßnahme nehmen, um die hohen Aktienbewertungen rechtfertigen zu können. Das erfreuliche Gewinnwachstum sorgt bei den langfristig orientierten Anlegern im Dickicht vieler politischer Eventualitäten für etwas Beruhigung.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here