Um 10: DAX kämpft um die 12.000 – Angst vor dem nächsten Abschwung

0
575 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Auch wenn der Deutsche Aktienindex heute Morgen die 12.000-Punkte-Marke zurückerobern kann, der Schwung ist für den Moment erst einmal raus. Die Stimmung ist schlecht, obwohl der Index nur maßvoll korrigierte. Das ist grundsätzlich ein gutes Zeichen.

Der Markt wartet jetzt auf Signale, dass das schwache Wachstum im ersten Quartal in den USA nicht schon wieder der Beginn eines Abschwungs ist. Auch die enttäuschend angelaufene Berichtssaison in den USA mit den Zahlen von Goldman Sachs und Johnson & Johnson schlägt in diese Kerbe.

Am Ende kann nur eine starke Wall Street den DAX aus seiner politischen Lethargie reißen. Denn vor den Wahlen in Frankreich am Wochenende ist an den europäischen Aktienmärkten zunächst Abwarten angesagt.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here