News Ticker

Apple hat nicht nur Fans

Ein mehr oder weniger geheimes Elektroauto-Projekt betreibt Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) bereits. Jetzt wird darüber gerätselt, ob das Unternehmen mit dem Apfel im Logo mit speziellen Sensoren den riesigen Markt für Diabetes-Therapien aufmischen will. Natürlich zusätzlich zu allem anderen, was Apple so zu bieten hat.

An erster Stelle ist da natürlich das wohl in diesem Jahr erscheinende iPhone 8 zu nennen. Da es sich um das Model zum zehnjährigen Jubiläum des Smartphones aus dem Hause Apple handelt, werden Wunderdinge erwartet. Insbesondere sollen die zuletzt sogar rückläufigen iPhone-Verkäufe wieder angekurbelt werden. Die Aussicht auf ein revolutionäres Apple-Smartphone hat die Apple-Aktie beflügelt und auf neue Höchststände gehievt. Geholfen hat auch der Umstand, dass der Apfelkonzern mit der US-Investorenlegende Warren Buffett einen neuen Fan hat.

Andere könnten in Zukunft weitaus weniger an den Erfolgen von Apple teilhaben. Sorgen, dass Apple mehr wichtige Teile für seine Hardwareprodukte selbst herstellen könnte, statt sie bei Unternehmen wie Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006) zu bestellen, haben die im TecDAX gelistete Dialog-Aktie in den vergangenen Tagen ordentlich unter Druck geraten lassen.

Apple-Chart: finanztreff.de

Auch die Apple-Aktie musste zuletzt Federn lassen. Allerdings waren dies eher Gewinnmitnahmen, nachdem das Papier neue Rekordstände erklommen hatte. Zudem können sich Anteilseigner inzwischen auch an Aktienrückkäufen und Dividendenzahlungen erfreuen, während das 2017er-KGV von 16 insbesondere im Technologiebereich immer noch als relativ moderat bezeichnet werden kann.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*