Lonza will den SMI auf Trab bringen

0
1.626 views
Bildquelle: Pressefoto Lonza

Während dem DAX nur noch wenige Zähler bis zu seinem Allzeithoch fehlen und die US-Börsen bereits mit neuen Rekordständen aufwarten konnten, fehlen dem SMI rund 900 Punkte bis zu seinem Allzeithoch. Neue Indexmitglieder könnten nun für frischen Wind und einen schnelleren Sprung in unbekannte Kurshöhen sorgen.

SMI-Chart: finanztreff.de

Die Übernahme des Biotechnologieunternehmens Actelion (WKN: 936767 / ISIN: CH0010532478) durch den US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (WKN: 853260 / ISIN: US4781601046) sowie der Zusammenschluss von Syngenta (WKN: 580854 / ISIN: CH0011037469) und ChemChina sorgen für ein großes Stühlerücken im schweizerischen Leitindex SMI.

Lonza-Chart: finanztreff.de

Große Chancen für einen Aufstieg werden dem Pharmazulieferer Lonza (WKN: 928619 / ISIN: CH0013841017) eingeräumt. Dieser versucht mit der größten Übernahme in der Firmengeschichte nachzuhelfen. Lonza hat ein Auge auf das US-Unternehmen Capsugel geworfen. Allerdings haben auch die derzeitigen Indexmitglieder einiges zu bieten, so dass auch sie bei einer möglichen SMI-Rekordjagd helfen sollten.

Erst in dieser Woche hat der Pharmakonzern Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) mit der US-Zulassung des Medikaments Ocrevus zur Behandlung von schubförmiger und primär progredienter multipler Sklerose einen großen Erfolg gefeiert. Mit der Zulassung steht Roche laut Einschätzung der Vontobel-Analysten vor der Lancierung eines potenziellen Blockbuster-Präparats außerhalb der Onkologie. Ganz zu schweigen von anderen erfolgreichen Indexgrößen wie Nestlé(WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350). Anleger, die auch aufgrund der anstehenden Veränderungen steigende SMI-Notierungen erwarten, könnten mit einem Long Mini Future von Vontobel (WKN: VT74PK / ISIN: DE000VT74PK3) sogar gehebelt auf ein solches Szenario setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Lonza


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here