Um 10: Es geht stark weiter – DAX startet nahe Allzeithoch in den April

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Deutsche Aktienindex streift das Allzeithoch und dreht erst einmal wieder um. Aber nur ein paar Punkte, weshalb Sorgen über eine jetzt anlaufende Korrektur verfrüht sein sollten. Die Vorzeichen für weitere Kursgewinne im Lauf des Tages stehen gut.

Denn ganz plötzlich sind europäische Aktien zu einem ganz heißen Markt geworden. Weltweite Fonds verkaufen US-Aktien, um das freigewordene Kapital in relativ günstig bewertete europäische Titel zu stecken, da sich die politische Lage sich aufhellt und das Gewinnwachstum stimmt.

Wir sehen also eine Entwicklung, in der Investoren auf der Suche nach Rendite in andere Märkte umschichten, da die US-Börsen angesichts zuletzt enttäuschender Signale der Trump-Politik ihr vorläufiges Hoch gefunden haben. Auch die Saisonalität spricht jetzt für den Aktienkauf – der Monat April ist normalerweise einer der besten des Jahres.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here