News Ticker

United Internet: Von Vorteil

Die United Internet Aktie (WKN: 508903 / ISIN: DE0005664809) hat es nach den jüngsten Kursgewinnen fast geschafft, auf Jahressicht wieder in den grünen Bereich in Bezug auf die Performance zu steigen. Damit hat sie allerdings im Vergleich zum Gesamtmarkt enttäuscht.

Der DAX hat schließlich auf Jahressicht rund 22% zugelegt, und der TecDAX (ist für ein Unternehmen wie United Internet als Vergleichsmaßstab wohl passender) legte auf Jahressicht gar rund 25% zu. Operativ hingegen sieht es bei United Internet gar nicht schlecht aus, und das wiederum kann die Aktie ja gerade interessant machen, nach dem Motto: Die gute Entwicklung wurde vom Kurs gar nicht ausreichend berücksichtigt.

United-Internet-Chart: finanztreff.de

United Internet kauft über eine Tochter 29,93% an rankingCoach GmbH

Was gab es denn zuletzt Neues? Diese Woche kündigte United Internet an, sich über eine Tochter an einem – ich zitiere – „führenden Anbieter von cloudbasierten Online-Marketing-Lösungen“ zu beteiligen. Dieses Unternehmen heißt demnach rankingCoach GmbH und die Beteiligung soll im Rahmen einer Kapitalerhöhung erfolgen. Es soll aber „nur“ eine Minderheitsbeteiligung sein (laut Meldung 29,93%). Diese Transaktion könnte für beide Seiten von Vorteil sein. Denn rankingCoach will mit dem frischen Geld weiter investieren und die Internationalisierung vorantreiben, und United Internet hat einen Fuß in der Tür und sichert so gewissermaßen die gleichzeitig vereinbarte langfristige Kooperation der beiden Unternehmen ab.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Und ob alles im ewigen Wechsel kreist, es beharrt im Wechsel ein ruhiger Geist.“ (Friedrich Schiller)

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto United Internet


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*