Lloyd Fonds grandios: Auf die Gewinnverdopplung folgt die Dividendenverdopplung

0
898 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Lloyd Fonds AG (WKN: A12UP2 / ISIN: DE000A12UP29), ein seit über 20 Jahren auf sachwertbasierte Investitionen und Kapitalanlagen spezialisierter Investment- und Asset-Manager aus Hamburg, hat noch einmal nachgelegt. Nachdem kürzlich die vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 vorgelegt wurden, das mit einem Konzernjahresergebnis von €3,2 Mio. abgeschlossen wurde. Damit erfüllte Lloyd Fonds die eigene Prognosen, die aufgrund der erfolgreichen Geschäftstätigkeit im Herbst und Winter jeweils nochmals angehoben worden waren. Zur Jahresmitte war das Unternehmen von einem Konzernergebnis zwischen zwei und drei Millionen Euro ausgegangen. Wie der Investment- und Asset-Manager mitteilte, hat sich das Konzernjahresergebnis damit zum zweiten Mal in Folge verdoppelt (2015: €1,6 Mio, 2014: €0,8 Mio.).

Dividende wird von 7 auf 16 Cents je Aktie angehoben

Und nun haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, auch die Aktionäre am Erfolg teilhaben zu lassen. So soll den Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende in Höhe von €0,16 pro Aktie vorgeschlagen werden und damit mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr (€0,07), sofern die Bilanzfeststellung, die am 11. April keine entgegenstehenden Überraschungen bringt.

Lloyds Fonds-Chart: finanztreff.de

Zweite Personalie

Während der Geschäftsverlauf hervorragend aussieht, geben zwei aktuelle Personalveränderungen zu denken. So hatte Holger Schmitz hat der Lloyd Fonds AG mitgeteilt, dass er das Unternehmen leider aus wichtigen privaten Gründen kurzfristig verlassen müsse. Er war seit dem Jahr 2012 Generalbevollmächtigter der Lloyd Fonds AG, zuletzt verantwortete er den Bereich Immobilien. Seine Aufgaben werden zunächst von anderen Mitgliedern des Managements übernommen. Und heute, am Rand der Mitteilung über die Dividendenerhöhung, wurde erklärt, dass Prof. Dr. Eckart Kottkamp, Aufsichtsratsvorsitzender der Lloyd Fonds AG, sein Amt als Aufsichtsratsmitglied niedergelegt hat. Vorstand und Aufsichtsrat werden zur anstehenden ordentlichen Hauptversammlung einen Kandidaten für die Nachfolge zur Wahl vorschlagen. Kottkamp war seit dem Jahr 2006 Mitglied des Aufsichtsrates und dessen Vorsitzender…

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter.

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Bildquellen: Michael C. Kissig / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here