News Ticker

H&R verdient wieder richtig Geld. Und belohnt seine Aktionäre mit Gratisaktien!

Das Spezialchemieunternehmen H&R (WKN: 775700 / ISIN: DE0007757007) hatte ich vor einem Jahr auf meine Empfehlungsliste genommen, als sich abzeichnete, dass das Unternehmen nach schwierigen Jahren im Geschäftsjahr 2015 einen blitzsauberen Turnaround vollzogen hatte.

Von Kursen um €8 ging es seitdem fulminant nach oben, in der Spitze bis fast €20. Seitdem konsolidiert der Kurs und liegt nun bei knapp unter €15. Dabei kann H&R weiter punkten und liefert tolle Zahlen ab – bei moderater Bewertung. Nachdem man kurz vor Jahresende die Prognosen nochmals erhöht hatte, konnte man nun Vollzug vermelden: Das Nettoergebnis stieg um fast 43% auf €38,4 Mio. und lag damit m oberen Bereich der zuletzt angehobenen Ergebniserwartung. Das EBITDA wurde auf €101,4 Mio. verbessert und alle Segmente lieferten positive Beiträge zum Ergebnis ab. Lediglich der Umsatz lag mit €942,7 Mio. ölpreisbedingt unter dem Vorjahreswert.

H&R-Chart: finanztreff.de

Diese nachhaltig positive Geschäftsentwicklung nährte auch Spekulationen, ob das Unternehmen in absehbarer Zeit wieder Dividendenausschüttungen vornehmen würde. Und diese Spekulationen wurden nun beendet.

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Bildquellen: Michael C. Kissig / dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*