News Ticker

Die Börsenblogger um 12: adidas geht durch die Decke, Deutsche Bank auf Erholungskurs

Der ganz große Sprung ist es wieder einmal nicht. Allerdings ist es positiv zu sehen, dass der DAX am Mittwochmittag die 12.000-Punkte-Marke knacken kann. Wann es jedoch endlich in Richtung Allzeithoch geht, bleibt offen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,3% 12.006
MDAX -0,2% 23.230
TecDAX +0,3% 1.948
SDAX +0,2% 10.056
Euro Stoxx 50 +0,2% 3.392

Die Topwerte im DAX sind adidas, Deutsche Bank und Infineon. Im Fall von adidas bejubeln Investoren starke Zahlen und einen optimistischen Ausblick. Die Anteilsscheine der Deutschen Bank können sich wiederum etwas erholen, nachdem sie infolge der Ankündigung einer Kapitalerhöhung abgestürzt waren. Darüber hinaus ist auch hierzulande der abrupte Absturz der Snap-Aktie nach einem fulminanten Börsengang ein wichtiges Thema.

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0558 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,0576 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9455 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 52,84 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,3 Prozent auf 55,74 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.212,93 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,0% 20.920
NASDAQ100-Future +0,1% 5.352
S&P500-Future +0,0% 2.366

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: adidas geht durch die Decke, Deutsche Bank auf Erholungskurs

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*