News Ticker

Die Börsenblogger um 12: Deutsche Bank erneut abgestraft

Am Dienstagmittag kann sich der DAX endlich stabilisieren. Von einer neuerlichen Rekordjagd ist vorerst jedoch nichts zu sehen. Zunächst muss das wichtigste deutsche Börsenbarometer ohnehin erst einmal wieder die 12.000-Punkte-Marke knacken.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,2% 11.976
MDAX -0,1% 23.364
TecDAX +0,4% 1.938
SDAX +0,3% 10.035
Euro Stoxx 50 -0,0% 3.386

Die Topwerte im DAX sind Volkswagen, Continental und Daimler. Größter Verlierer ist erneut die Deutsche-Bank-Aktie. Allerdings fallen die Kursverluste etwas geringer als gestern, als Investoren erstmals auf die Ankündigung einer Kapitalerhöhung reagieren konnte. Interessant ist auch der Blick in die Schweiz. Dort konnte Lindt & Sprüngli trotz deines schwierigen Schokoladenmarktes erfreuliche Geschäftsergebnisse abliefern.

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0568 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,0592 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9441 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 53,22 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um ebenfalls 0,1 Prozent auf 55,99 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.223,98 US-Dollar je Unze (-0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,1% 20.943
NASDAQ100-Future -0,1% 5.356
S&P500-Future -0,1% 2.372

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*