Bayer: Die wahren Hintergründe

0
Bildquelle: Pressefoto Bayer AG

Es gibt Neuigkeiten von der Bayer AG (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017). (Ich habe mich erst einmal kurz geschüttelt, da man es so sehen könnte, dass die Leverkusener gewissermaßen auf die dunkle Seite der Macht wechseln möchten – Stichwort Monsanto.) Und zwar haben die Leverkusener mitgeteilt, dass sie 22 Mio. Covestro-Aktien aus eigenem Besitz verkauft haben.

Diese Aktien sollen am heutigen Freitag = 3. März übertragen worden. Dieses Aktienpaket wurde von Bayer bei institutionellen Investoren platziert, zum Preis von 66,50 Euro je Aktie. Damit erhält Bayer laut eigenen Angaben einen Zufluss im Bereich 1,5 Mrd. Euro.

Bayer-Chart: finanztreff.de

Bayer-Anteil an Covestro sinkt von 64,2% auf 53,3%

Die Einnahmen sollen zur Schuldentilgung genutzt werden. Das klingt so solide – aber de facto wird damit wohl die Übernahme von Monsanto gemeint sein (würg). Und was sagt Bayer selbst dazu? Ich zitiere Johannes Dietsch, Finanzvorstand von Bayer: „Die erfolgreiche Platzierung dieses großen Aktienpaketes unterstreicht das Vertrauen des Kapitalmarkts in das noch junge Unternehmen Covestro“. Warum hat man die Aktien dann verkauft, wenn Covestro so toll ist? Durch den Verkauf der Aktien ist der Anteil von Bayer an Covestro laut eigenen Angaben von 64,2% auf 53,3% gesunken. Die Mehrheit hat man also immer noch.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Soll ein weiser Mann so aufgeblasene Worte reden und seinen Bauch so blähen mit leeren Reden? Du verantwortest dich mit Worten, die nichts taugen, und dein Reden ist nichts nütze. Du selbst zerstörst die Gottesfurcht und raubst dir die Andacht vor Gott. Denn deine Schuld lehrt deinen Mund, und du hast erwählt eine listige Zunge. Dein Mund verdammt dich und nicht ich, deine Lippen zeugen gegen dich.“ – Die Bibel, Das Buch Hiob, 15,2-6

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Bayer AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here