News Ticker

Die Börsenblogger um 12: Donald Trump & Apple gehört die Bühne

Genauso wie am Montag zeigen sich DAX-Anleger auch am Dienstagmittag zurückhaltend. Sie warten auf die langersehnte Rede des neuen US-Präsidenten vor dem Kongress. Unter anderem wollen Marktteilnehmer wissen, wie weit Donald Trump und die Regierung die Steuern senken wollen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,1% 11.815
MDAX +0,0% 23.368
TecDAX +0,1% 1.898
SDAX -0,1% 9.956
Euro Stoxx 50 +0,0% 3.309

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa, HeidelbergCement und Deutsche Bank. Und natürlich interessieren sich auch Investoren hierzulande für Apple. Zumal inzwischen die US-Investorenlegende Warren Buffett offenbar ein immer größerer Fan des Unternehmens mit dem Apfel im Logo wird. Der österreichische Faserhersteller Lenzing hat am Dienstag ebenfalls sehr viele Fans. Grund ist die Großzügigkeit des ATX-Unternehmens in Sachen Dividende.

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0601 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,0587 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9446 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 53,95 US-Dollar je Barrel 0,2 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,1 Prozent auf 55,78 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.252,43 US-Dollar je Unze (+0,4 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future +0,1% 20.761
NASDAQ100-Future +0,0% 5.351
S&P500-Future +0,1% 2.362

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*