Wochenausblick KW09: DAX-Fehlausbruch überwinden

0
548 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die DAX-Bullen mussten zum Ende der vergangenen Woche einen Dämpfer einstecken. Allerdings ist der Schaden noch nicht allzu groß. Mithilfe guter Quartalsergebnisse und der Fortsetzung der Trump-Rallye könnte der DAX seine Jagd nach der 12.000er-Punkte-Marke und einem neuen Allzeithoch fortsetzen.

Unternehmensmeldungen:
Unter anderem von Hochtief, Salzgitter, Zalando, Deutsche Telekom, Continental

Anstehende Termine der Handelswoche:
US-Verbrauchervertrauen (Di), US-Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Do)

Charttechnik im DAX:

Unterstützungen bei 11.745, 11.620 und 11.500 Punkten, Widerstände bei 11.900 und 12.000 Punkten

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here