Indus Holding: Aktie weiter im Höhenflug

0
1.761 views
Bildquelle: Pressefoto Indus

Vorstandschef Jürgen Abromeit hat Wort gehalten. Der Umsatz seiner Indus Holding (WKN: 620010 / ISIN: DE0006200108) lag im Jahr 2016 bei rund 1,44 Millionen Euro (nach 1,39 Millionen Euro) und der Betriebsgewinn (Ebit) bei 145 Millionen Euro (nach 136,3 Millionen Euro). Damit lag die Beteiligungsgesellschaft sogar noch oberhalb des von Abromeit zuletzt genannten Korridors von 134 bis 138 Millionen Euro. Vor allem ein starkes Schlussquartal sorgte auf der Ergebnisseite für die erfreuliche Entwicklung. Die Gesellschaft, die vor allem auf erfolgreiche Nischenplayer in verschiedenen Branchen setzt, berichtet, dass vor allem die renditestarken Segmente Maschinen- und Anlagenbau sowie Bau/Infrastruktur die Treiber des Erfolgs bleiben.

Indus-Chart: finanztreff.de

Wie wir schon Anfang Februar berichteten, hat Indus schon in 2017 weiter zugekauft. Insgesamt gab es in 2016 acht Neuakquisitionen in der ersten und zweiten Reihe. Dies bedeutet, dass Indus eine neue Beteiligung direkt erworben hat oder eine bereits bestehende Beteiligung sich bei einem weiteren Unternehmen engagiert hat. Und Abromeit bleibt trotz schwieriger politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen zuversichtlich:

„Dieser komplexen und diffusen Gemengelage setzen wir in der Gruppe Innovation und Internationalisierung entgegen. Unser klares Ziel ist die Erschließung neuer Märkte durch neue Technologien.“

Ein entsprechendes Strategieprogramm mit dem Namen Kompass 2020 soll dabei die Richtung vorgeben…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter.

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Indus


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here