Bayer-Tochter Covestro: Weiter auf Erfolgskurs

0
986 views
Bildquelle: Pressefoto Covestro

Die Bayer-Tochter Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144) hat zu Wochenbeginn den Geschäftsbericht 2016 veröffentlicht. Covestro – kennt der eine oder die andere vielleicht noch unter dem Namen „Bayer MaterialScience AG“. Doch nachdem die Mutter Bayer einen Teil der Aktien an die Börse gebracht hatte, wurde der Name in „Covestro“ geändert.

Covestro-Chart: finanztreff.de

Mal gerade bei Wikipedia nachgeschaut, wie dieser Kunstname zustande kam. Demnach ist es eine Zusammenstellung der altdeutschen Worte „collaboration“, „invest“ und strong. Je nun. Doch zur Sache = Blick auf den Geschäftsbericht de Bayer-Tochter Covestro:

Sichtlich stolz vermeldete Covestro, dass das Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2016 auf 795 Euro gestiegen ist. Zum Vergleich: 2015 waren es 343 Mio. Euro Plus gewesen – mithin hat sich das Konzernergebnis mehr als verdoppelt! Beim Mengenwachstum im Kerngeschäft gab es ein Wachstum von 7,5%. Wenn das Mengenwachstum in den Vordergrund gestellt wird, dann schaue ich gerne mal nach, was denn der Umsatz in absoluten Zahlen gemacht wird.

Denn steigende Mengen – das kann bei niedrigeren Preisen dennoch gesunkene Umsätze bedeuten. So auch hier: Der Umsatz sank um 1,5% auf 11,904 Mrd. Euro in 2016. Dennoch: Ein gestiegene Rendite (gemessen am ROCE), gesunkene Schulden, höherer Gewinn und eine Dividendenplanung von 1,35 Euro je Aktie – das sieht gut aus und dürfte auch die Covestro-Mutter Bayer freuen.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Nay, though all things come utterly to an end in time, Gondor shall not perish yet.“ – Beregond

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Covestro


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here