Bildquelle: dieboersenblogger.de

Bei der Deutschen Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508) durfte man angesichts der Erfolge bei der US-Mobilfunktochtergesellschaft T-Mobile US (WKN: A1T7LU / ISIN: US8725901040) erneut die Korken knallen lassen.

Das dritte Jahr in Serie wurde am US-Mobilfunkmarkt ein unübertroffenes Wachstum bei den Umsätzen und Kundenzahlen präsentiert. Im Schlussquartal 2016 schoss der Nettogewinn um 31 Prozent auf 390 Mio. US-Dollar nach oben. Noch besser: T-Mobile US hat sich auch für das laufende Geschäftsjahr 2017 sehr viel vorgenommen, so dass auch die Deutsche Telekom insgesamt davon profitieren sollte.

Deutsche-Telekom-Chart: finanztreff.de

Der Erfolg der US-Mobilfunktochter ist ein Grund, warum die Analysten bei der Deutschen Bank die Aktie der Deutschen Telekom weiterhin mit einem „Buy“-Rating führen. Sie trauen der T-Aktie einen Kurssprung um mehr als 20 Prozent auf 19,25 Euro zu. Anleger, die ähnlich optimistisch sind und sogar überproportional von Kurssteigerungen der T-Aktie profitieren möchten, setzen beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte (WKN: HU7V6T / ISIN: DE000HU7V6T2).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here